TG Bad Waldsee Volleyball

Aktuelle Meldungen

Bad Waldsee – TSV Dettingen 0:3 (21:25; 18:25; 24:26)

Von Klaudia Romer

Mit einem 3:0 Sieg über den Tabellenvierten TSV Dettingen starten die TG Oberligavolleyballer nach der Winterpause in das neue Jahr und verteidigen souverän die Tabellenführung.

Nach wie vor gehört der TSV Dettingen, als Regionalligaabsteiger, zu den Konkurrenten in der Oberliga, die bei der Meisterschaft noch ein Wort mitreden möchten und können.

VfB Friedrichshafen - TG Bad Waldsee 0:2 (25:23, 18:25, 12:15)

TSV Burladingen - TG Bad Waldsee 0:2 (0:25, 0:25)

Auch am letzten Spieltag in der Landesliga war die U18 noch einmal erfolgreich und kam in Friedrichshafen zu einem schwer erkämpften Tie-Break – Sieg. Nach dem mehrere Spielerinnen ausgefallen waren, reiste die TG nur zu sechst an den Bodensee.

MTG Wangen - TG Bad Waldsee  0:2 (8:25, 18:25)

Mit einem Sieg in Wangen hat sich die zweite U18 – Mannschaft am letzten Spieltag endgültig den Bezirksmeistertitel gesichert. Die TG – Juniorinnen kamen gegen die MTG zunächst zu einem leichten Satzgewinn. Etwas knapper wurde es in Durchgang zwei, am Ende war ging aber auch dieser Satz sicher an Waldsee. Mit diesen drei Punkten übernahm das Team von Lucas Romer und Simon Scheerer die Tabellenführung und behält diese auch unabhängig vom Ausgang des Nachholspiels gegen Bad Saulgau.

Aileen Firley, Jasmin Wachinger, Melanie Bucher, Saskia Czöndör, Anouk Rebstock, Silvana Schellhorn und Ronja Schäfer

TSB Ravensburg - TG Bad Waldsee 2:0 (25:6, 25:12)

VC Baustetten - TG Bad Waldsee 1:2 (22:25, 29:27, 13:25)

Am letzten Spieltag der Bezirksmeisterschaft musste die U18 gegen Meister TSB Ravensburg die erwartete Niederlage einstecken, konnte sich aber in der zweiten Partie für die Hinspielniederlage gegen den VC Baustetten revanchieren. Keine Chance hatten die Waldseer gegen die deutlich älteren und klar überlegenen Jungs aus Ravensburg.

TV Kressbronn - TG Bad Waldsee 2:0 (25:13, 25:16)

VfB Friedrichshafen - TG Bad Waldsee 2:0 (25:4, 25:10)

Leergeld bezahlen musste die junge U16 Mannschaft am letzten Spieltag in Kressbronn. Sowohl gegen den TV Kressbronn als auch den VfB Friedrichshafen waren die TG-Mädchen chancenlos und verloren beide Spiele deutlich. Damit beendete die TG die Meisterschaftsrunde auf Platz fünf der Tabelle.

TG: Nora Groß, Viktoria Zaiser, Franca Eisele, Sara Osmanovic, Fabienne Golle, Mirjam Groß, Naomi Wagner, Marei Schäfer, Nora Eßlinger

Schweres Auswärtsspiel beim TSV Dettingen

Von Franz Vogel

Mit einem Kracherspiel beim Regionalligaabsteiger TSV Dettingen starten die Bad Waldseer Oberligavolleyballer ins Jahr 2017. Bereits am Samstag um 19.00 Uhr stehen die Männer von Trainerin Evi Müllerschön einem Spielpartner gegenüber, mit dem die TG in all den vergangenen Jahren ihre liebe Mühe gehabt hat.

TG Bad Waldsee II – SSV Ulm II 3:0 (25:16, 25:15, 25:16)

TG Bad Waldsee II – VC Baustetten II 3:1 (27:29, 25:23, 25:20, 29:27)

Mit zwei Siegen startet die zweite Waldseer Damenmannschaft in das Volleyballjahr 2017. Am vergangenen Wochenende zeigten die TG-Damen im Bezirkspokal gegen die Gäste aus Ulm eine konstanten Leistung und kontrollierten das Spiel über weite Phasen.

3:2 Sieg des Spitzenreiters TG Bad Waldsee gegen die TSG Eislingen

Von Franz Vogel

Mit dem sehr hart erkämpften, wenn auch verdienten 3:2 (21:25, 25:15, 18:25, 25:11, 15:8) Heimsieg gegen den Tabellenletzten der Volleyballoberliga bleibt die TG zwar auf der Siegesstraße, trat allerdings erstmals in dieser Spielzeit einen Punkt ab. Das ausgerechnet dem Tabellenletzten, ist man versucht zu sagen. Freilich liegen die Dinge tiefer und komplizierter. Dass gerade Volleyballer keine Maschinen sind konnte man in diesem Spiel beeindruckend erleben.

Nächste Termine

Dank an Sponsoren

Wir danken allen Sponsoren, die pro.volley und die Waldseer Volleyballer unterstützen

Kontakt

Bei Fragen, Anregungen, Wünsche zum Volleyball in Bad Waldsee oder zur Homepage können Sie gerne eine E-Mail an folgenden Adresse schicken:

info@pro-volley.de

Login Form