TG Bad Waldsee Volleyball

Aktuelle Meldungen

Unterschiedliche Erwartungen der TG-Teams vor der anstehenden Volleyballsaison

Von Franz Vogel

Mit fünf aktiven Teams starten die Bad Waldseer Volleyballer in ihre Spielzeit 2016/17. Es handelt sich zunächst um die beiden Herrenmannschaften, die sich in der Oberliga Württemberg beziehungsweise Landesliga Süd messen werden. Bei den Damen tritt die erste Mannschaft in der Landesliga Süd, die Zweite in der A-Klasse Süd (Trainer Jan Herkommer) und die Dritte (Trainer Lucas Romer) in der B-Klasse Süd an.

TG Bad Waldsee II – SV Hauerz II 3:0 (25:6, 25:21, 25:12)

TG Bad Waldsee II – SV Gebrazhofen 3:0 (25:6, 25:18, 25:14)

Mit zwei klaren 3:0-Siegen im Bezirkspokal startet die zweite Damenmannschaft in die Saison. Im ersten Spiel gegen die Gäste aus Hauerz begannen die Waldseerinnen stark und ließen keinen Zweifel an ihrer Überlegenheit.

TG Bad Waldsee : TV Markdorf 3:0 26:24 25:15 25:16

TG Bad Waldsee : TSV Laupheim 1:3 12:25 17:25 25:21 15:25

Am vergangenen Sonntag startete die dritte Damenmannschaft, der Volleyballer, mit einem Sieg und einer Niederlage in ihre Pokalsaison.

VfB Friedrichshafen – TG Bad Waldsee 0:2 (13:25, 9:25)

VfB Ulm – TG Bad Waldsee 0:2 (9:25, 17:25)

Zu zwei deutlichen Siegen kam die U16 am ersten Spieltag gegen den VfB Friedrichshafen und den VfB Ulm. Angeführt von den erfahrenen Spielerinnen sorgten bereits gute Aufschläge für viele direkte Punkte und eine entsprechende Überlegenheit. Obwohl die Mädchen aus drei Trainingsgruppen kommen haben und nicht zusammen trainieren harmonierten sie auf Anhieb und zeigten eine geschlossene Mannschaftsleistung.

TG: Mirjam Groß, Nora Groß, Anastasia Galusic, Tabea Wagner, Amelie Blaut, Franca Eisele, Marei Schäfer

VfB Ulm – TG Bad Waldsee 2:1 (25:27, 25:18, 15:9)

SSV Wilhelmsdorf – TG Bad Waldsee 2:0 (26:24, 25:23)

Zwei Niederlagen musste die männliche U16 am ersten Spieltag einstecken. Dabei verkauften sich die TG-Jungs im ersten Spiel gegen den VfB Ulm weit unter Wert und machten es ihrem Gegner mit unzähligen Eigen- und vor allem Aufschlagfehlern leicht.

Nach langer Sommerpause beginnt in den nächsten Wochen die neue Volleyballsaison 2016/2017. Vor den ersten Ligaspielen der aktiven Mannschaften am ersten Oktoberwochenende stehen diverse Vorbereitungsturniere an. So nimmt die erste Herrenmannschaft am kommenden Wochenende traditionell an den Sanwald-Open in Ludwigsburg teil - ein zweitägiges, mit Landes- und Oberligamannschaften besetztes Turnier, in dem ein erstes Kräftmessen mit einigen Ligakonkurrenten anstehen wird. Auch die Waldseer Damen werden am Wochenende ihre ersten Spiele bestreiten. Die erste Damenmannschaft wird am Sonntag in Laupheim gegen Landes-und Bezirksligamannschaften antreten, während die zweite TG-Mannschaft bereits am Samstag in Horgenzell ihr Glück versuchen wird. Eine Woche später startet dann auch die in die Landesliga aufgestiegene zweite Herrenmannschaft der TG in Fellbach in die heiße Vorbereitungsphase.

Zwei Mädchenteams der TG gingen bei den United World Games in Klagenfurt an den Start

Von Franz Vogel

Alljährlich steigen unter dem Patronat der Unesco die United World Games als sportliches Stelldichein von Jugendlichen aus aller Welt. Dieses Jahr hatte die österreichische Stadt Klagenfurt die Ehre, über 8000 jugendliche Sportlerinnen und Sportler zu empfangen, um die Spiele in mehreren Sportarten, darunter auch Fussball, Leichtathletik und Volleyball, auszurichten.

Gestern wurde vom VLW für die neue Spielzeit 2016/2017 die Staffeleinteilungen der aktiven Mannschaften veröffentlicht. Mit einer Überraschung:

Die zweite Herrenmannschaft wird im nächsten Jahr in der Landesliga spielen, da sie als Dritte des Relegationsturnier einen freiwerdenden Platz einnehmen. Gratuliere!

Hier der Staffeln unserer Mannschaften in der Übersicht:

Nächste Termine

Dank an Sponsoren

Wir danken allen Sponsoren, die pro.volley und die Waldseer Volleyballer unterstützen

Kontakt

Bei Fragen, Anregungen, Wünsche zum Volleyball in Bad Waldsee oder zur Homepage können Sie gerne eine E-Mail an folgenden Adresse schicken:

info@pro-volley.de

Login Form