TG Bad Waldsee Volleyball

Aktuelle Meldungen

TG Bad Waldsee I - TG Bad Waldsee II 2:0

TG Bad Waldsee I – VfB Ulm I 1:1

TG Bad Waldsee I – VfB Ulm II 2:0

TG Bad Waldsee I – TSV Laupheim 2:0

TG Bad Waldsee II – VfB Ulm I 2:0

TG Bad Waldsee II – VfB Ulm II 2:0

TG Bad Waldsee II – TSV Laupheim 1:1

Auch die Jungs der U12 zeigten erneut eine gute Leistung. Die beiden TG – Teams sammelten reichlich Satzgewinne und landeten am Ende an der Spitze ihrer Vorrundengruppe.
TG: Finn Frank, Joshua Bohner, Tobias Graf, Samuel Degasperi, Luca Ehm, Timo Ehm, Marvin Soldan, Beat Renz

Namensvetter Nürtingen prüft den Tabellenvierten

Von Franz Vogel

Bekannter Spielpartner, ungewöhnlich die Stunde, wie üblich der Tag, so stellt sich für die Fans des Volleyballoberligisten TG Bad Waldsee das kommende Wochenende dar. Es gastiert am Samstagabend um 20.00 Uhr in der Sporthalle der Eugen-Bolz-Schule die TG aus Nürtingen.

Hart erkämpfter 3:2 Auswärtssieg bei der SG Sportschule Waldenburg

Von Franz Vogel

In der Vorschau war unter gewissen Umständen ein großes Spiel zwischen Waldenburg und Bad Waldsee in Aussicht gestellt worden. Die Umstände traten ein, ein Spiel, das man so schnell nicht vergessen wird, ging in 2 ¼ Stunden über die Bühne.

TG Bad Waldsee - TSG Reutlingen 3:1 (22:25 25:7 25:23 25:16)

TG Bad Waldsee - VC Baustetten 3:0 25:22 25:23 25:19

Ca 40 Fans waren in die Eugen Bolz Sporthalle gekommen um die Waldseer Damen 1 bei 2 spannenden Spielen zu unterstützen. Bei der ersten Gastmannschaft TSG Reutlingen hatten die Damen im ersten Satz Probleme ins Spiel zu kommen, es fehlte die Abstimmung und teilweise einfach die nötige Abgebrühtheit.

SV Hauerz - TG Bad Waldsee II 3:1 (21:25, 25:21, 25:11, 25:21)

Beim Tabellenführer Hauerz verpasste es die zweite Damenmannschaft am Wochenende, einen Punkt mitzunehmen. Nach gutem Beginn konnten sich die Waldseer in der Mitte des ersten Satzes leicht absetzen und hielten diesen Vorsprung bis zum Satzende.

Der Tabellenvierte empfängt die TG Bad Waldsee und gilt als Favorit

Von Franz Vogel

Während die erste Damenmannschaft des Bad Waldseer Volleyball bereits am Donnerstag im VLW-Pokal bei Ochsenhausen anzutreten hatte, schlägt am Samstagabend um 20.00 Uhr die Stunde für die nächste Standortbestimmung der Oberligavolleyballer. Dieses Mal stellt sich der Gegner in mehrfacher Weise als ungewöhnlich dar. Es handelt sich um die Spielgemeinschaft Sportschule Waldenburg.

TG Bad Waldsee schlägt den Aufsteiger VfL Sindelfingen denkbar knapp mit 3:2

Von Franz Vogel

So spannend hätte es nun nicht unbedingt sein müssen. Die rund 80 Fans durchlebten am Samstagabend in der Sporthalle der Eugen-Bolz-Schule ein Wechselbad der Gefühle. Mit einem äußerst knappen 3:2 (19:25, 25:17, 21:25, 25:18, 15:13) ging das Oberligateam von Trainerin Evi Müllerschön am Ende überglücklich aus der Halle.

TV Rottenburg - TG Bad Waldsee 2:0 (25:13, 25:18)
VfL Oberjettingen - TG Bad Waldsee 0:2 (14:25, 7:25)
TG Biberach - TG Bad Waldsee 1:2 (20:25, 25:23, 7:15)

Zwei Siege brachten die U18-Juniorinnen vom Auswärtsspieltag in Oberjettingen mit nach Hause. Im ersten Spiel mussten sie gegen eine gute Rottenburger Mannschaft allerdings eine deutliche Niederlage einstecken.

Nächste Termine

No events to display

Kontakt

Bei Fragen, Anregungen, Wünsche zum Volleyball in Bad Waldsee oder zur Homepage können Sie gerne eine E-Mail an folgenden Adresse schicken:

info@pro-volley.de

Dank an Sponsoren

Wir danken allen Sponsoren, die pro.volley und die Waldseer Volleyballer unterstützen

Login Form