TG Bad Waldsee Volleyball

TG Bad Waldsee I – VC Dornbirn 0:2

TG Bad Waldsee I – TG Biberach 1:1
TG Bad Waldsee I – SSV Wilhelmsdorf 2:0

TG Bad Waldsee II – VfB Friedrichshafen I 1:1

TG Bad Waldsee II – VfB Ulm II 2:0

TG Bad Waldsee II – VfB Ulm III 2:0
TG Bad Waldsee II – TG Bad Waldsee III 2:0
TG Bad Waldsee III – VfB Friedrichshafen I 0:2

TG Bad Waldsee III – VfB Ulm II 0:2

TG Bad Waldsee III – VfB Ulm III 2:0

VC Baustetten – TG Bad Waldsee 2:1 (25:13, 21:25, 15:12)

TSB Ravensburg – TG Bad Waldsee  1:2 (15:25, 25:13, 10:15)

In der ersten Partie gegen den VC Baustetten konnten die TG-Jungs im ersten Durchgang in keiner Phase des Spiels ihr Leistungsvermögen abrufen und leisteten sich eine Unmenge an Eigenfehlern. Die logische Folge war ein deutlich verlorener erster Durchgang.

TG Bad Waldsee – VfB Ulm 2:0 (25:9, 25:23)
TG Bad Waldsee  – TG Biberach 0:2 (18:25, 12:25)

Zu drei weiteren Punkten kam das junge U16 Team der TG beim Heimspieltag gegen den VfB Ulm und die TG Biberach. Gegen die Ulmerinnen gelang zunächst - nicht zuletzt Dank guter Aufschläge - ein klarer Satzgewinn. Deutlich ausgeglichener verlief Durchgang zwei indem die Einheimischen am Ende mit Glück und Geschick zum 2:0 Sieg kamen. Chancenlos waren die TG-Mädchen im zweiten Spiel gegen den Tabellenführer aus Biberach und mussten eine klare 0:2 – Niederlage einstecken. Die TG steht damit mit neun Punkten weiter im Mittelfeld der Tabelle.

TG: Franca Eisele, Fabienne Golle, Mirjam Groß, Sara Osmanovic, Viktoria Zaiser, Nora Groß, Tabea Wagner

TG Biberach – TG Bad Waldsee 2:0 (25:16, 25:11)
TSV Laupheim – TG Bad Waldsee 2:0 (25:11, 25:15)

Ohne die erfahrenen Spielerinnen angetreten hatte die junge TG - Mannschaft gegen die beiden Erstplatzierten der Tabelle einen schweren Stand. Die Mädchen hielten sich achtbar und sammelten weitere Erfahrung auf dem Großfeld, kamen aber gegen gute Gegner nicht in die Nähe eines Satzgewinns.

TG: Franca Eisele, Fabienne Golle, Mirjam Groß, Sara Osmanovic, Marei Schäfer, Anne Stirner, Viktoria Zaiser

TG Bad Waldsee – SSV Wilhelmsdorf 1:2 (22:25, 30:28, 9:15)

TG Bad Waldsee – VfB Friedrichshafen II 2:0 (25:18, 26:24)

Vier wichtige Punkte erkämpfte sich die U16 beim Heimspieltag gegen den SSV Wilhelmsdorf und den VfB Friedrichshafen II. In der ersten Partie gegen den ungeschlagenen Tabellenführer zeigten sich die TG-Jungs gegen ein körperlich weit überlegenen Gegner durchaus ebenbürtig und musste sich im ersten Satz erst zum Ende durch unnötige Eigenfehler geschlagen geben.

VfB Friedrichshafen – TG Bad Waldsee 1:1
MTG Wangen – TG Bad Waldsee 0:2
BSG Immenstaad – TG Bad Waldsee 2:0
SV Eglofs – TG Bad Waldsee 0:2

Ersatzgeschwächt nur zu viert traten die von Cathrin Reimer betreuten U14 Mädchen zum Rückrundenspieltag der Vorrunde in Biberach an. Trotzdem schlugen sie sich wacker und konnten mit zwei Siegen und ein einem Unentschieden 7,5 Punkte sammeln. Einzig der BSG Immenstaad mussten sie sich geschlagen geben.

TG: Lea Dümmler, Dana und Nora Heinzler, Naomi Wagner

TG Bad Waldsee I - SSV Wilhelmsdorf 2:0

TG Bad Waldsee I - VfB Ulm II 2:0

TG Bad Waldsee II – VfB Ulm III 2:0

TG Bad Waldsee II – TG Biberach 2:0

TG Bad Waldsee II - VfB Ulm I 0:2

Die erste Mannschaft blieb in ihrer Gruppe auch am zweiten Spieltag ohne Satzverlust und gewann beide Spiele. In der zweiten Gruppe musste sich die zweite Mannschaft nur dem starken VfB Ulm 1 geschlagen geben, gewann aber deutlich gegen Biberach und Ulm 3.
TG 1: Justus Göttel, David Schwarz, Lukas Zeh, Simon Oberhofer, Max Wespel

SV Holzgerlingen - TG Bad Waldsee 0:2 (16:25, 11:25)

TV Rottenburg - TG Bad Waldsee 2:1 (19:25, 25:21, 15:12)

FV Tübinger Modell - TG Bad Waldsee 0:2 (8:25, 25:27)

Einen guten Start in die Landesliga absolvierten die U18 – Mädchen der TG. Ein ungefährdeter Sieg gelang zum Auftakt gegen den SV Holzgerlingen. Eine klare Überlegenheit wurde auch in entsprechende Satzergebnisse umgemünzt.

Nächste Termine

No events to display

Kontakt

Bei Fragen, Anregungen, Wünsche zum Volleyball in Bad Waldsee oder zur Homepage können Sie gerne eine E-Mail an folgenden Adresse schicken:

info@pro-volley.de

Dank an Sponsoren

Wir danken allen Sponsoren, die pro.volley und die Waldseer Volleyballer unterstützen

Login Form