TG Bad Waldsee Volleyball

SSV Geißelhardt – TG Bad Waldsee 1:2 (21:25, 25:22, 6:15)

TSB Ravensburg – TG Bad Waldsee 0:2 (18:25, 19:25)

ASV Botnang – TG Bad Waldsee 0:2 (7:25, 11:25)

TSV Kleiningersheim – TG Bad Waldsee 2:0 (25:15, 25:10)

Fünf Mannschaften kämpften am vergangenen Sonntag in der Eugen-Bolz-Sporthalle um den Württembergischen Jugendpokal der männlichen U18.

TG Bad Waldsee I – BSG Immenstaad 2:0 (12:25, 10:25)

TG Bad Waldsee I – FV Tübinger Modell 2:0 (25:16, 25:9)

TG Bad Waldsee I – SV Ochsenhausen 1:2 (21:25, 25:19, 16:18)

TG Bad Waldsee II – SV Ochsenhausen 0:2 (4:25, 5:25)

TG Bad Waldsee II – TV Kressbronn 0:2 (16:25, 16:25)

TG Bad Waldsee II – BSG Immenstaad 0:2 (22:25, 17:25)

TG Bad Waldsee II – FV Tübinger Modell 0:2 (20:25, 16:25)

Mit einem zweiten Platz beim Halbfinalturnier in heimischer Halle qualifizierte sich die weibliche U16 der TG Bad Waldsee für die Endrunde um den Württembergischen Jugendpokal nächste Woche.

Gleich drei Nachwuchs-Teams der TG Bad Waldsee hatten sich für die Württembergischen Meisterschaften am vergangenen Wochenende qualifiziert. Die beiden U13 – Teams hielten sich prima und erreichten die Plätze fünf (Mädchen) und sieben (Jungs). Ebenfalls auf Rang sieben landete die männliche U15.

 

U13 weiblich, Württembergische Meisterschaften, U13 weiblich:

Vorrunde:

TV Birkach – TG Bad Waldsee 0:2 (19:25, 19:25)

TSG Backnang – TG Bad Waldsee 2:0 (25:21, 25:19)

SV Ochsenhausen II – TG Bad Waldsee 0:2

SV Ochsenhausen III – TG Bad Waldsee 1:1

SV Ochsenhausen I  – TG Bad Waldsee 0:2

SV Ochsenhausen III – TG Bad Waldsee 1:2

Stark ersatzgeschwächt reisten die U13 Mädchen nur zu dritt ohne große Erwartungen zur Bezirksendrunde nach Ochsenhausen. Die vorbildliche Jugendarbeit der Gastgeber sorgte dafür, dass gleich drei Teams aus Ochsenhausen sich für diese Endrunde qualifiziert hatten.

TV Bermatingen – TG Bad Waldsee I 0:2

SSV Ulm – TG Bad Waldsee I 2:0

VfB Friedrichshafen I – TG Bad Waldsee I 2:0

SSV Ulm – TG Bad Waldsee I 2:0

TSV Lindau – TG Bad Waldsee II 0:2

SSV Wilhelmsdorf II – TG Bad Waldsee II 1:1

VfB Friedrichshafen IV – TG Bad Waldsee II 2:0

SSV Wilhelmsdorf II – TG Bad Waldsee II 1:2

Trotz eines sehr guten vierten Platzes bei der Endrunde der Bezirksmeisterschaft überwog bei den Jungs der TG die Enttäuschung über die um einen Platz denkbar knapp verpasste Qualifikation zu den Württembergischen Meisterschaften.

TG Biberach – TG Bad Waldsee 0:2 (16:25, 17:25)

TSV Bernhausen – TG Bad Waldsee 0:2 (19:25, 11:25)

DJK Schwäbisch Gmünd – TG Bad Waldsee 0:2 (11:25, 21:25)

SV Ochsenhausen – TG Bad Waldsee 2:0 (25:13, 25:15)

Mit einem zweiten Platz beim Halbfinalturnier in Biberach erreichte die U18 weiblich der TG auf direktem Wege die Endrunde um den Württembergischen Jugendpokal.

TSV Lindau – TG Bad Waldsee 0:2

SSV Ulm – TG Bad Waldsee 2:0

TG Biberach – TG Bad Waldsee 2:0

SV Pfronstetten – TG Bad Waldsee 0:2

Eine guten dritten Platz erreichte die U17 der TG in ihrer Platzierungsrunde.

MTG Wangen – TG Bad Waldsee 0:2

VfB Ulm – TG Bad Waldsee 1:1

SV Ochsenhausen – TG Bad Waldsee 2:1

TV Kressbronn – TG Bad Waldsee 2:0

Einen vierten Platz erreichte die weibliche U15 der TG  bei der Bezirksendrunde.

Nächste Termine

No events to display

Kontakt

Bei Fragen, Anregungen, Wünsche zum Volleyball in Bad Waldsee oder zur Homepage können Sie gerne eine E-Mail an folgenden Adresse schicken:

info@pro-volley.de

Dank an Sponsoren

Wir danken allen Sponsoren, die pro.volley und die Waldseer Volleyballer unterstützen

Login Form