TG Bad Waldsee Volleyball

TG Bad Waldsee II – TSV Laupheim 3:0 (25:16, 25:18, 25:19)

Gegen den Tabellenvierten TSV Laupheim kam die zweite Männermannschaft der TG Bad Waldsee zu einem unerwartet klaren Heimsieg in der Bezirksliga. Dabei nahmen alle drei Sätze einen ähnlichen Verlauf. Die Einheimischen zeigten eine recht souveräne und abgeklärte Vorstellung, setzten sich jeweils zur Satzmitte ab und brachten den Vorsprung jeweils sicher ins Ziel.

TG Bad Waldsee II – BSG Immenstaad 3:1 (25:14, 19:25, 26:24, 25:19)

Zu einem wichtigen Heimsieg mühte sich die zweite Mannschaft gegen die BSG Immenstaad in der A-Klasse. Die junge Mannschaft konnte ihr Potential während des gesamten Spieles nie umfänglich abrufen und machte sich mit unnötigen Eigenfehlern immer wieder das Leben selber schwer.

SV Gebrazhofen - TG Bad Waldsee III 3:0 (25:15, 25:22, 25:16)

Wieder einmal hat es zwar nicht zu einem Satzgewinn, geschweige denn zu einem Sieg gereicht. Trotzdem hat auch diese Niederlage die Mannschaft wieder einmal einen Schritt nach vorne gebracht.

TG Nürtingen entführt der TG Bad Waldsee mit 3:2 (25:15, 25:16, 27:29, 19:25, 10:15) unerwartet Punkte

Von Franz Vogel

Mit zwei Sätzen führen, im dritten Durchgang zwei Matchbälle erreichen und dennoch zu verlieren, gehört zu den schmerzhaftesten Erfahrungen, die man als Volleyballspieler und Fan machen kann. So geschehen am letzten Samstagabend in der Sporthalle der Eugen-Bolz-Schule, als sich der Tabellenvierte TG Bad Waldsee und der Tabellenneunte TG Nürtingen in einem denkwürdigen Duell gegenüberstanden. Um 21.15 Uhr nach exakt 75 Minuten Spielzeit standen der heimischen TG besagte Matchbälle zur Verfügung.

Hart erkämpfter 3:2 Auswärtssieg bei der SG Sportschule Waldenburg

Von Franz Vogel

In der Vorschau war unter gewissen Umständen ein großes Spiel zwischen Waldenburg und Bad Waldsee in Aussicht gestellt worden. Die Umstände traten ein, ein Spiel, das man so schnell nicht vergessen wird, ging in 2 ¼ Stunden über die Bühne.

TG Bad Waldsee - TSG Reutlingen 3:1 (22:25 25:7 25:23 25:16)

TG Bad Waldsee - VC Baustetten 3:0 25:22 25:23 25:19

Ca 40 Fans waren in die Eugen Bolz Sporthalle gekommen um die Waldseer Damen 1 bei 2 spannenden Spielen zu unterstützen. Bei der ersten Gastmannschaft TSG Reutlingen hatten die Damen im ersten Satz Probleme ins Spiel zu kommen, es fehlte die Abstimmung und teilweise einfach die nötige Abgebrühtheit.

SV Hauerz - TG Bad Waldsee II 3:1 (21:25, 25:21, 25:11, 25:21)

Beim Tabellenführer Hauerz verpasste es die zweite Damenmannschaft am Wochenende, einen Punkt mitzunehmen. Nach gutem Beginn konnten sich die Waldseer in der Mitte des ersten Satzes leicht absetzen und hielten diesen Vorsprung bis zum Satzende.

TG Bad Waldsee schlägt den Aufsteiger VfL Sindelfingen denkbar knapp mit 3:2

Von Franz Vogel

So spannend hätte es nun nicht unbedingt sein müssen. Die rund 80 Fans durchlebten am Samstagabend in der Sporthalle der Eugen-Bolz-Schule ein Wechselbad der Gefühle. Mit einem äußerst knappen 3:2 (19:25, 25:17, 21:25, 25:18, 15:13) ging das Oberligateam von Trainerin Evi Müllerschön am Ende überglücklich aus der Halle.

Nächste Termine

Kontakt

Bei Fragen, Anregungen, Wünsche zum Volleyball in Bad Waldsee oder zur Homepage können Sie gerne eine E-Mail an folgenden Adresse schicken:

info@pro-volley.de

Dank an Sponsoren

Wir danken allen Sponsoren, die pro.volley und die Waldseer Volleyballer unterstützen

Login Form