TG Bad Waldsee Volleyball

Alle Beiträge

Ein absolutes Highlight zum Saisonende steht für die Volleyballer der TG Bad Waldsee am heutigen Sonntagnachmittag ab 16:00 Uhr ins Haus. Erstmals in ihrer Vereinsgechichte haben die Männer der TG das Finale um den Pokal des Volleyball Landesverbands Württemberg erreicht. Dieses findet in Biberach im Anschluss an das Endspiel der Damen (Spielbginn 14:00 Uhr) in einer Doppelveranstaltung statt. Dabei treffen die Oberschwaben auf den SV Fellbach, seines Zeichnes seit Jahren in der zweiten Bundesliga beheimatet. Damit ist auch die Rollenverteilung klar vorgegeben. Der Zweitligist reist als klarer Favorit nach Oberschwaben, Regionalligist TG Bad Waldsee, dem im Halbfinale ein überraschendner Sieg gegen Drittligist TSV GA Stuttart gelang, geht als klarer Außenseiter in die Partie. Dennoch wollen sich die Waldseer möglichst gut verkaufen und den Fellbachern das Leben so schwer wie möglich machen. Man darf gespannt sein, wie weit das dem Team von Evi Müllerschön gelingt.

Volleyballer der TG Bad Waldsee verlieren gegen den neuen Regionalligameister TSG Blankenloch mit 3:2

In einem hochklassigen Spiel erkämpften sich die Volleyballer der TG Bad Waldsee nach einem 2:0 Satzrückstand, die nächsten beiden Sätze und verloren dann doch noch im Tiebreak (25:20, 25:23, 20:25, 21:25, 15:9).

Den letzten Schritt zum Klassenerhalt in der Volleyball-Regionalliga hat die TG Bad Waldsee in überzeugender Weise gemacht. Das Heimspiel gegen den USC Freiburg gewann die TG am Samstag in gut einer Stunde mit 3:0 (25:16, 25:21, 25:14).

Im Halbfinale des VLW-Pokals, den die TG Bad Waldseenach knappen Kampfspielen inzwischen erreicht hat, steht das Team nun vor einer interessanten, wenn auch sehr schweren Mission. Gegner am kommenden Freitag um 20.30 Uhr in der Sporthalle der Eugen-Bolz-Schule ist ein Altbekannter aus vergangenen Oberligazeiten, der TSV Stuttgart.

Waldseer Regionalliga-Volleyballer verlieren in Freiburg mit 3:0 (25:18, 25:23, 28:26)

Nein, Freiburg ist definitiv nicht das Pflaster auf dem für die Waldseer Volleyballer Punkte zu holen sind. Auch gegen die zweite Freiburger Regionalliga-Mannschaft, den FT Freiburg, verloren die Waldseer Volleyballer in Freiburg ihr Auswärtsspiel. Mit einer 3:0 Niederlage (25:18, 25:23, 28:26) traten sie am Samstagabend die winterliche Heimreise an.

TG Bad Waldsee bezwingt Angstgegner ASV Botnang mit 3:1

Von Franz Vogel

Fast 150 Fans erlebten am Samstagabend in der Sporthalle der Eugen-Bolz-Schule einen so nicht unbedingt erwarteten Erfolg ihres Teams. Der Fünftletzte in der Tabelle der Volleyball-Regionalliga musste gegen den bis dahin Viertletzten nach dessen 3:1(25:21, 23:25, 25:16, 25:18) die Flagge streichen.

Bad Waldseer Regionalliga-Volleyballer gewinnen gegen den MTV Ludwigsburg mit 3:2

Wie schon das Hinspiel, gewannen die Volleyballer der TG Bad Waldsee auch das Rückspiel in Ludwigsburg, gegen den Tabellendritten den MTV Ludwigsburg, im Tiebreak mit 3:2 (21:25, 25:21, 15:25, 25:21, 15:12). Sie sicherten sich damit zwei weitere wichtige Punkte in Richtung Klassenerhalt.

Bittere 2:3 Heimniederlage gegen den Tabellenzweiten TSG Heidelberg-Rohrbach

Von Franz Vogel

Mit einer im Ergebnis knapp klingenden 2:3 (25:18, 25:16, 23:25, 20:25, 9:15) Heimniederlage beendete Aufsteiger TG Bad Waldsee das drittletzte Heimspiel ihrer ersten Regionalligasaison. Je nach Blickwinkel betrachtet ist dieses Resultat unterschiedlich einzuordnen.

Nächste Termine

No events to display

Kontakt

Bei Fragen, Anregungen, Wünsche zum Volleyball in Bad Waldsee oder zur Homepage können Sie gerne eine E-Mail an folgenden Adresse schicken:

info@pro-volley.de

Dank an Sponsoren

Wir danken allen Sponsoren, die pro.volley und die Waldseer Volleyballer unterstützen

Login Form