Drucken

SV Hauerz – TG Bad Waldsee III 3:0 (25:16, 25:13, 25:20)

Auch wenn es sich wie eine Platte mit Riss anhört, oder auf Grund der Ergebnisse, welche die Mannschaft aus Bad Waldsee bislang erzielt hat kaum zu glauben ist, die stark ersatzgeschwächten Nachwuchsdamen lieferten auch am vergangenen Wochenende beim Tabellenführer eine sehr zufriedenstellende Leistung ab.

Nur selten kam die Annahme nicht sauber ans Netz, ebenso die Abwehr, die immer stabiler wird. An diesem Spieltag ließ lediglich das Aufschlagspiel in den ersten beiden Durchgängen zu wünschen übrig, was allerdings dem geforderten Risiko geschuldet ist. Auch im Angriff waren die TG-lerinnen nicht so durchschlagkräftig wie im letzten Spiel, was die Aufstiegsfavoriten natürlich nicht unter Druck bringen konnte, dennoch wurden nun mehr Angriffsvarianten eingespielt, die noch reifen müssen. Beeindruckend war eine 10-Punkte Aufholjagd im letzten Satz und die gute Moral der Truppe, die nun leider schon als Absteiger fest steht.

TG Bad Waldsee: Melanie Bucher, Saskia Czöndör, Alina Maier, Sophia Maucher, Linnea Müller, Silvana Schellhorn, Anne Stirner, Jasmin Wachinger.