TG Bad Waldsee Volleyball

Aktuelle Meldungen

TG Bad Waldsee – VC Baustetten 0:2

TG Bad Waldsee – VfB Friedrichshafen I 0:2

TG Bad Waldsee – VfB Friedrichshafen II 2:0

TG Bad Waldsee – TSV Laupheim 1:1

Erneut eine gute Leistung zeigte die U14 beim Hinspieltag der Bezirksendrunde.

TG Bad Waldsee I – TG Bad Waldsee II 2:0

TG Bad Waldsee I – SV Ochsenhausen 1:1

TG Bad Waldsee I – TG Biberach 1:1

TG Bad Waldsee II – TSV Laupheim I 1:1

TG Bad Waldsee II – VfB Ulm 0:2

Mit einem Sieg und zwei Unentschieden startete die erste U14 - Mannschaft in die Bezirksendrunde.

Im Nachholspiel setzte es eine verdiente 1:3 (25:15, 22:25, 24:26, 25:27) Heimniederlage der Volleyball-Oberligisten gegen den TSV Schmiden

Von Franz Vogel

Eine bitterböse Überraschung hielten die TG-Volleyballer ihren Fans am Freitagabend in der Sporthalle bereit. Jene waren zum fälligen Nachholspiel gegen den Tabellenletzten aus der Stuttgarter Vorstadt in großer Zahl gekommen, um am beabsichtigten Vorhaben des Erreichens der Tabellenspitze teilzuhaben.

Auch ohne komplettes Aufgebot scheint die Aufgabe gegen den TSV Schmiden lösbar

Von Franz Vogel

Es wäre Mitte Oktober das zweite Heimspiel für die TG Bad Waldsee gewesen, die Auseinandersetzung mit dem TSV Schmiden, letzterer damals noch als möglicher Kandidat für vordere Plätze gehandelt. Wegen der Erkrankung einiger Schmidener Spieler wurde das Match abgesagt.

Die Waldseer Oberligavolleyballer schlagen Aufsteiger TTV Dettingen klar mit 3:0 (25:13, 25:19, 25:22)

Von Franz Vogel

Es sieht so aus, als habe die TG Bad Waldsee mit ihrem Trainer Peter Gropper die Lektion des Ulmer Spiels verinnerlicht. Jedenfalls geriet die Auseinandersetzung mit dem letztjährigen Landesligisten TTV Dettingen – diese Mannschaft erreichte die Oberliga über die Relegation – zu einer Demonstration gestandener Routine, von Spielwitz und der sich daraus entwickelnden Siegermentalität.

Förderverein Tübinger Modell II – TG Bad Waldsee 3:2 (25:20 15:25 12:25 25:16 15:5 )

Einen sehr unglücklichen Start erwischten die TG-Damen in Tübingen. Nahezu alle Aktionen gerieten hektisch und verunsichert. Vor allem im Angriff konnten keine schlagkräftigen Akzente gesetzt werden. Die ungenaue Abwehrarbeit, die sich in den vergangenen Spielen recht ordentlich darstellte, trug das restliche Negative dazu bei.

SV Gebrazhofen - TG Bad Waldsee  II 3:2 (23:25, 25:19, 25:22, 12:25, 15:11)

Durch eine 2:3 – Niederlage beim Landesligaabsteiger und Meisterschaftsfavoriten SV Gebrazhofen ergatterte die zweite Männermannschaft immerhin einen Punkt. Im umkämpften ersten Satz gingen die Waldseer zur Satzmitte in Führung und verteidigten diese bis Satzende.

TSG Eislingen - TG Bad Waldsee II 3:1 (25:14, 25:16, 25:27, 25:12)

Eine deutliche 3:1.Niederlage kassierten die Waldseer Damen in Eislingen. Über fast das gesamte Spiel vermochten sie es nicht, die Gastgeber genügend unter Druck zu setzen und machten ihrerseits zu viele Fehler. Lediglich im dritten Durchgang hatten sie eine starke Phase, die prompt in einen Satzgewinn umgewandelt wurde.

Nächste Termine

Kontakt

Bei Fragen, Anregungen, Wünsche zum Volleyball in Bad Waldsee oder zur Homepage können Sie gerne eine E-Mail an folgenden Adresse schicken:

info@pro-volley.de

Dank an Sponsoren

Wir danken allen Sponsoren, die pro.volley und die Waldseer Volleyballer unterstützen

Login Form