TG Bad Waldsee Volleyball

Auf Platz fünf landeten die U18 Junioren der TG Bad Waldsee bei den Württembergischen Meisterschaften am Wochenende in Mutlangen.

Im ersten Gruppenspiel verkauften sich die ersatzgeschwächten TG-Jungs nach ordentlichem Start unter Wert und kassierten eine deutliche 0:2 Niederlage.

TG Bad Waldsee – MTG Wangen 2:0 (25:6, 25:14)

TG Bad Waldsee – VfB Ulm 2:0 (25:10, 25:14)

TG Bad Waldsee – TV Kressbronn 2:0 (25:12, 25:13)

TG Bad Waldsee – SV Ochsenhausen 2:0 (25:13, 25:19)

Bei der abschließenden Bezirksmeisterschaft konnte die Waldseer U16 weiblich das Turnier vor heimischer Kulisse souverän für sich entscheiden. Von Beginn an zeigten die Waldseerinnen eine gute Leistung und ließen die beiden Vorrundengegner Wangen und Ulm nicht ins Spiel kommen.

TG Bad Waldsee – VfB Friedrichshafen 2:0

TG Bad Waldsee – SV Ochsenhausen II 2:0

TG Bad Waldsee – SV Ochsenhausen I 0:2

Eine Überraschung gelang den jüngsten Volleyball - Mädchen der TG. Nachdem sich die U12 über drei Spieltage bis in die Endrunde vorgekämpft hatte, zeigte die drei Mädchen hier eine tolle Leistung und wurden mit Siegen gegen den VfB Friedrichshafen und den SV Ochsenhausen II Bezirksvizemeister. Einzig den überragenden Mädchen vom SV Ochsenhausen I mussten sie sich deutlich geschlagen geben. Damit haben sich die TG - Küken auch noch die Qualifikation für die Württembergischen Meisterschaften gesichert.

TG: Naomi Wagner, Dana und Nora Heinzler

TG Bad Waldsee I – BSG Immenstaad 2:0

TG Bad Waldsee I – TSV Laupheim 2:0

TG Bad Waldsee I – VfB Ulm II 2:0

TG Bad Waldsee II – VC Wolfurt I 2:0

TG Bad Waldsee II – VC Wolfurt II 1:1

TG Bad Waldsee II – VC Wolfurt III 0:2

Auch am letzten Spieltag zeigten die U12 – Jungs weitere Fortschritte. Die erste Mannschaft gewann zum Abschluss alle drei Spiele und erreichte am Ende Platz sieben im Bezirk und auch die zweite Mannschaft erreichte in Wolfurt ein ausgeglichenes Punktekonto
TG: Finn Frank, Joshua Bohner, Tobias Graf, Samuel Degasperi, Luca Ehm, Timo Ehm, Marvin Soldan, Beat Renz

Mit Platz vier bei den Jungs und Platz fünf bei den Mädchen erreichten die TG-Teams der TG Bad Waldsee gute Platzierungen bei den Württembergischen Meisterschaften der U14.

U14 Jungs, Württembergische Meisterschaften:

Vorrunde:

TSV GA Stuttgart – TG Bad Waldsee 1:1 (25:22, 22:25)

TV Rottenburg – TG Bad Waldsee 1:1 (25:16, 25:27)

TV Markgröningen – TG Bad Waldsee 0:2 (11:25, 14:25)

FV Tübinger Modell - TG Bad Waldsee 2:0 (26:24, 25:14)

TSV Laupheim - TG Bad Waldsee 1:2 (29:27, 19:25, 7:15)

SpVgg Holzgerlingen - TG Bad Waldsee 0:2 (18:25, 21:25)

Eine gute Leistung zeigten die U20 - Juniorinnen  am letzten Landesligaspieltag in Laupheim. Der TG gelang sowohl ein 2:1 Sieg gegen die Gastgeberinnen, als auch ein 2:0 – Erfolg gegen den SV Holzgerlingen.

VfB Ulm - TG Bad Waldsee 0:2 (15:25, 14:25)

TSB Ravensburg - TG Bad Waldsee  0:2 (21:25, 17:25)

Obwohl stark ersatzgeschwächt, war die U18 auch am letzten Spieltag siegreich und wurde damit ungeschlagen Bezirksmeister. In einer zerfahrenen Partie mühten sich die Waldseer im ersten Spiel gegen den VfB Ulm zu einem am Ende ungefährdeten 2:0 Sieg.

MTG Wangen - TG Bad Waldsee 0:2 (2:25, 11:25)

TV Kressbronn - TG Bad Waldsee 0:2 (17:25, 13:25)

Mit zwei weiteren Siegen am letzten Spieltag haben die U16 – Mädchen als Tabellenerster ihrer Staffel die Endrunde der Bezirksmeisterschaft erreicht. Trotz den deutlichen Siegen war Trainer Jan Herkommer nicht gänzlich zufrieden mir der Vorstellung seiner Mannschaft. Um höheren Ansprüchen zu genügen ist mehr Konstanz und Stabilität im Spiel gefragt.

TG I: Melanie Bucher, Luisa Fluhr, Julia Gamrot, Jasmin Wachinger, Maya Wollin, Cathrin Reimer, Anne Stirner

Nächste Termine

Kontakt

Bei Fragen, Anregungen, Wünsche zum Volleyball in Bad Waldsee oder zur Homepage können Sie gerne eine E-Mail an folgenden Adresse schicken:

info@pro-volley.de

Dank an Sponsoren

Wir danken allen Sponsoren, die pro.volley und die Waldseer Volleyballer unterstützen

Login Form