Drucken

VfB Friedrichshafen - TG Bad Waldsee 0:2 (25:23, 18:25, 12:15)

TSV Burladingen - TG Bad Waldsee 0:2 (0:25, 0:25)

Auch am letzten Spieltag in der Landesliga war die U18 noch einmal erfolgreich und kam in Friedrichshafen zu einem schwer erkämpften Tie-Break – Sieg. Nach dem mehrere Spielerinnen ausgefallen waren, reiste die TG nur zu sechst an den Bodensee.

Gegen eine gute Heimmannschaft hatten die Gäste im ersten Satz vor allem  mit einer schlechten Annahme zu kämpfen und brachten so auch im Angriff nicht den notwendigen Druck zu Stande. Nach knapp verlorenem erstem Durchgang steigerten sie sich aber und kamen zum Satzausgleich. Auch im spannenden Tie-Break hatten die Mädchen von Jan Herkommer die Nase vorn und brachte einen weiteren Sieg nach Hause. Kampflos kamen die Punkte gegen den TSV Burladingen dazu, Burladingen sagte den Spieltag schon im Vorfeld ab. Die TG hat  sich damit als Landesligazweiter hinter dem TV Rottenburg souverän für die Württembergischen Meisterschaften qualifiziert.

TG: Mara Schmidinger, Julia Gamrot, Maya Wollin, Tabea Wagner, Johanna Reihs, Sybille Bosch