TG Bad Waldsee Volleyball

SSV Geißelhardt – TG Bad Waldsee 1:2 (21:25, 25:22, 6:15)

TSB Ravensburg – TG Bad Waldsee 0:2 (18:25, 19:25)

ASV Botnang – TG Bad Waldsee 0:2 (7:25, 11:25)

TSV Kleiningersheim – TG Bad Waldsee 2:0 (25:15, 25:10)

Fünf Mannschaften kämpften am vergangenen Sonntag in der Eugen-Bolz-Sporthalle um den Württembergischen Jugendpokal der männlichen U18.

Die TG traf zunächst auf den SSV Geißelhardt und fand nur schwer ins Spiel. Zwei Sätze lang mühten sich die Einheimischen mit vielen Eigen- und Aufschlagfehlern, ehe nach je einem knapp gewonnenen und verlorenen Satz im Tie-Break doch noch der erste Sieg gelang. In den weiteren Spielen gegen den TSB Ravensburg und den ASV Botnang gewannen die TG-Jungs zu Sehens an Sicherheit und fanden im besser ins Turnier. So kam es nach zwei weiteren Siegen zu einem Endspiel gegen den mit Kaderspielern gespickten aktuellen württembergischen Vizemeister vom TSV Kleiningersheim. Die TG wehrte sich nach Kräften, war aber gegen die starke Truppe aus dem Norden Württembergs chancenlos. Damit erreichten sie aber hinter dem hochverdienten Pokalsieger TSV Kleiningersheim einen unerwarteten zweiten Platz.

TG: Nils Herkommer, Ferdinand Wollin, Fynn Bayer, Julian und Sebastian Gambichler, Nils Pestinger, Leon Protzen, Luca Nuber und Julian Bauer

Nächste Termine

Kontakt

Bei Fragen, Anregungen, Wünsche zum Volleyball in Bad Waldsee oder zur Homepage können Sie gerne eine E-Mail an folgenden Adresse schicken:

info@pro-volley.de

Dank an Sponsoren

Wir danken allen Sponsoren, die pro.volley und die Waldseer Volleyballer unterstützen

Login Form