TG Bad Waldsee Volleyball

Zwei Mädchenteams der TG gingen bei den United World Games in Klagenfurt an den Start

Von Franz Vogel

Alljährlich steigen unter dem Patronat der Unesco die United World Games als sportliches Stelldichein von Jugendlichen aus aller Welt. Dieses Jahr hatte die österreichische Stadt Klagenfurt die Ehre, über 8000 jugendliche Sportlerinnen und Sportler zu empfangen, um die Spiele in mehreren Sportarten, darunter auch Fussball, Leichtathletik und Volleyball, auszurichten.

Neben Teilnehmern aus der ganzen Welt, darunter auch unter anderen Vertreter aus Brasilien, Zimbabwe und der Mongolei, hatte sich auch eine Bad Waldseer Delegation auf dem weiten Weg per Bahn nach Kärnten gemacht. Wie schon im Vorjahr hatte sich Trainer Jan Herkommer von der Bad Waldseer TG entschieden, mit zwei Mannschaften, U 13 und U 17 Mädchen teilzunehmen.

Mit einer bunten, außerordentlich beeindruckenden Eröffnungsfeier startete die viertägige Veranstaltung im Wörtherseestadion der Kärnten-Hauptstadt. Neben den sportlichen Ereignissen konnten die internationalen Jugendlichen ein vielfältiges Rahmenprogramm genießen, ohne jedoch den sportlichen Ernst zu vergessen. Für beide Teams aus der Kurstadt hingen die Trauben hoch, denn die sportlichen Auseinandersetzungen fanden durchwegs auf beträchtlich hohem Volleyballniveau statt.

Nicht weniger als 28 Teams trafen bei den U 17 Mädchen aufeinander. Dabei setzte es Niederlagen gegen die Auswahlteams aus Kärnten und Slowenien, sowie der niederländischen Mannschaft Dutch Dordrecht. Gegen die lettische Vertretung Engure blieb die TG erfolgreich und belegte einen nicht zu verachtenden 13. Rang im Schlussklassement.

Noch erfolgreicher lief es für die U 13. Dem späteren Sieger Vasas 1 aus Ungarn trotzten die Schützlinge Jan Herkommers ein Unentschieden ab, unterlagen gegen den späteren Dritten, Hercules 1, ebenfalls Ungarn, schlugen jedoch überzeugend die türkischen Teams AST Hisar 1 und Saglik Egitim Vafki. Zu Buche stand am Ende ein neunter Rang unter immerhin 32 Teilnehmern.

Für die TG traten an bei der U 17 Maya Wollin, Anna Groß, Mara Schmidinger, Luisa Fluhr, Julia Gamrot, Cathrin Reimer und Sybille Bosch, bei der U 13 Tabea Wagner, Naomi Wagner, Anastasia Galusic, Nora Groß, Lea Dümmler und Mirjam Groß.

 

Nächste Termine

Kontakt

Bei Fragen, Anregungen, Wünsche zum Volleyball in Bad Waldsee oder zur Homepage können Sie gerne eine E-Mail an folgenden Adresse schicken:

info@pro-volley.de

Dank an Sponsoren

Wir danken allen Sponsoren, die pro.volley und die Waldseer Volleyballer unterstützen

Login Form