TG Bad Waldsee Volleyball

TG Bad Waldsee III – SV Hauerz II 3:0 (25:16, 25:16, 30:28)

TG Bad Waldsee III – BSG Immenstaad 3:0 (25:18, 25:21, 25:15)

Zwei 3:0-Siege schaffte die dritte Damenmannschaft beim letzten Heimspieltag der Saison. Gegen den direkten Tabellennachbarn Hauerz begannen die Waldseerinnen gut und kontrollierten das Spiel gegen schwache Gegner. Verdient gewannen sie folglich die ersten beiden Sätze.

In der Volleyballoberliga tritt die TG Bad Waldsee zuhause gegen den TSV Bad Saulgau an

Von Franz Vogel

Die etwas eigenartige Planung der diesjährigen Oberligaspielzeit sieht für die Bad Waldseer Volleyballer nunmehr drei Heimspiele in Serie vor. Zunächst geht es am kommenden Samstag, 18.00 Uhr in der Sporthalle der Eugen-Bolz-Schule um das Lokalderby gegen den TSV Bad Saulgau.

TSV Stuttgart III schlägt die TG Bad Waldsee 3:2 (25:16, 25:27, 21:25, 25:17, 14:16)

Nach wie vor tun sich die Volleyballer der TG Bad Waldsee in der Rückrunde der Volleyballoberliga überaus schwer. Das neueste Kräftemessen in Vaihingen gegen die Vertretung des TSV Georgii Allianz Stuttgart III sah die Gastgeber knapp aber verdient vorne.

Herren I der TG Volleyballer treten beim TSV Georgii Allianz Stuttgart III an

Von Franz Vogel

Noch fünf Matches stehen aus, bis die laufende Volleyballsaison der Württembergischen Oberliga abgeschlossen ist. Für den Tabellenzweiten TG Bad Waldsee führt der Weg am Fasnetssamstag nach Vaihingen, wo sich das Team um 15.00 Uhr der dritten Mannschaft des TSV Stuttgart stellt. Noch ist die Erinnerung an die bittere und deutliche Niederlage gegen die zweite Ausgabe eben dieses Vereins frisch, als es in eigener Halle vor zwei Wochen eine 0:3 Klatsche setzte.

TV Rottenburg - TG Bad Waldsee 3:0 (25:14, 25:15, 26:24)

Einen bitteren Rückschlag im Kampf um den Klassenerhalt aber auch im Anschluss an die Aufstiegsplätze mussten am vergangenen Samstag die Damen der TG hinnehmen. Nach einem starken Rückrundenauftakt gingen die Waldseerinnen beim Tabellennachbarn in Rottenburg leer aus.

VC Baustetten – TG Bad Waldsee II 2:3 (18:25, 25:20, 22:25, 25:18, 13:15)

Eine starke Leistung zeigte die wieder einmal arg dezimierte zweite Männermannschaft beim Auswärtsspiel in Baustetten. Sechs Mann und ein Libero lieferten sich mit den Gastgebern vor zahlreichen Zuschauern ein spannendes und heiß umkämpftes Match über fünf Sätze.

VC Baustetten - TGBW II 3:0 (25:15, 25:17, 25:18)

Keine Chance hatte die zweite Damenmannschaft in Baustetten. Beim Tabellenführer lagen die Waldseerinnen jeweils früh zurück und schafften es nicht, die starken Gastgeber unter Druck zu setzen.

 

 

Die Damen I – Mannschaft der TG Bad Waldsee steht in der Landesliga vor einer äußerst schweren Herausforderung. Am Samstag geht es um 14.00 Uhr nach Rottenburg gegen die Vertretung des TV Rottenburg II. Die Bischofsstädterinnen belegen derzeit hoch überlegen die Tabellenspitze und bilden von daher einen Gegner der Sonderklasse. Doch so ganz ohne eine Chance fahren die Damen von Frank Mühlbauer nicht an den Neckar. Lediglich eine knappe Niederlage mit 2:3 setzte es beim Hinspiel. Damen II von Lucas Romer bietet sich in der Bezirksliga eine ähnlich schwere Mission, denn auch dieses Team hat beim Tabellenführer, dem VC Baustetten, seine Aufgabe zu erledigen. Dieses Spiel steigt am Samstag um 15.00 Uhr. Ebenfalls in Baustetten ist das Team Herren II am Sonntag um 15.00 Uhr zugange. Baustetten liegt zwei Ränge hinter der Mannschaft von Jürgen Herkommer, womit ein ausgeglichenes Spiel erwartet wird.

Nächste Termine

Kontakt

Bei Fragen, Anregungen, Wünsche zum Volleyball in Bad Waldsee oder zur Homepage können Sie gerne eine E-Mail an folgenden Adresse schicken:

info@pro-volley.de

Dank an Sponsoren

Wir danken allen Sponsoren, die pro.volley und die Waldseer Volleyballer unterstützen

Login Form