TG Bad Waldsee Volleyball

TG Bad Waldsee II – SV Unlingen 3:0 (25:12, 25:17, 25:22)
TG Bad Waldsee II – TSG Ailingen 3:2 (25:12, 25:19, 26:28, 23:25, 15:13)


Mit zwei überzeugenden und packenden Heimsiegen sicherte sich die zweite Männermannschaft die Vizemeisterschaft in der Bezirksliga und damit die Teilnahme am Relegationsturnier in die Volleyball - Landesliga.

TG Bad Waldsee II – SV Hauerz 0:3 (13:25, 17:25, 12:25)
TG Bad Waldsee II – MTG Wangen 0:3 (13:25, 21:25, 22:25)


Mit zwei klaren 0:3 - Niederlagen beendete die zweite Damenmannschaft am Wochenenden ihre Volleyball Saison. Bereits am Donnerstag traten die Damen gegen den bereits sicheren Meister aus Hauerz an.

TG Bad Waldsee III – TV Kressbronn II 3:0 (25:20, 25:17, 25:19)
TG Bad Waldsee III – SV Hauerz II 2:3 (21:25, 25:15, 25:18, 29:31, 13:15)


Einen tollen Saisonabschluss und den ersten Sieg schaffte die jungen dritte Damenmannschaft am letzten Volleyball-Heimspieltag. Von Beginn an zeigten die TG-Mädels gegen die Gäste aus Kressbronn eine gute Leistung, die sie über alle drei Sätze hinweg halten konnten.

TSG Reutlingen - TG Bad Waldsee 1:3 (25:18, 18:25, 23:25, 22:25)


Im letzten Saisonspiel der Damen 1 gegen den Tabellenletzten aus Reutlingen konnten die Waldseerinnen noch einmal drei Punkte auf ihrem Konto verbuchen und sicherten sich somit den dritten Tabellenplatz der Landesliga Süd.

TG Bad Waldsee hält Oberliga trotz Niederlage in Nürtingen

Von Franz Vogel

Die 2:3 (24:26, 19:25, 25:16, 25:22, 10:15) Auswärtsniederlage beim relegationsverdächtigen Namensvetter in Nürtingen sichert der TG Bad Waldsee auch theoretisch endgültig den Klassenerhalt in der Volleyballoberliga. Bei einem Endstand von 3:2 werden seit einigen Jahren im Volleyball die Punkte im Verhältnis 2:1 verteilt. Damit hat sich die TG den fehlenden Zähler ergattert.

Unerwartet klar erreichen die Kurstädter das Halbfinale im VLW-Pokal

Von Franz Vogel

Beim 3:0 (25:20, 25:15, 25:17) Sieg über den Drittligisten TV Rottenburg II zeigte sich die Mannschaft von Trainerin Evi Müllerschön von ihrer Schokoladenseite. Dieses Viertelfinale geht sicherlich in die Annalen der TG-Volleyballabteilung ein, erstmals gelang einer TG-Mannschaft der Einzug ins Halbfinale des Württembergischen Pokalwettbewerbs. Das Halbfinale wird vermutlich in Stuttgart im Rahmen eines Finalfour – Turniers ausgespielt.

Die Heimniederlage gegen Waldenburg bringt die TG Bad Waldsee in unnötige Schwierigkeiten

Von Franz Vogel

Die von den Experten unerwartet klare 0:3 (17:25, 21:25, 24:26) Niederlage gegen die SG Sportschule aus Waldenburg bringt noch einmal Spannung in die Tabelle der Volleyballoberliga. Noch hat die TG den einen entscheidenden Punkt zur endgültigen Sicherung des Klassenerhalts nicht geschafft.

TG Bad Waldsee – TG Biberach II 3:0 (25:21, 25:21, 25:23)

TG Bad Waldsee – TSV Laupheim 3:0 (25:15, 25:15, 25:16)

Die TG-Landesligadamen zeigten sich am Sonntag von ihrer Schokoladenseite und ließen beiden anstehenden Gegnern nahezu keine Chance auf Entfaltung. Die klaren Satzergebnisse spiegeln allerdings nicht den dafür notwendigen Kampfgeist und die Einsatzbereitschaft der Mannschaft. Der Trainer kann stolz darauf sein, wie sein Team an diesem Sonntag die anstehenden Aufgaben gelöst hat. Belohnung ist nunmehr ein Rang im ersten Drittel der Liga und der Beweis erbracht, dass die Bad Waldseer Damen in der Landesliga nicht wegzudenken sind.

Nächste Termine

Kontakt

Bei Fragen, Anregungen, Wünsche zum Volleyball in Bad Waldsee oder zur Homepage können Sie gerne eine E-Mail an folgenden Adresse schicken:

info@pro-volley.de

Dank an Sponsoren

Wir danken allen Sponsoren, die pro.volley und die Waldseer Volleyballer unterstützen

Login Form