TG Bad Waldsee Volleyball

Zweite Herrenmannschaft - Bezirksliga

hinten v.l.: Jakob Büker, Manuel Perner, Nils Herkommer, Mattias Walther

vorne v.l.: Ralf Sauerbrey (Trainer), Akos Hardi, Christian Romstedt, Valentin Marth, Daniel Scheerer

Es fehlen: Fynn Bayer, Ralf Brzuska, Peter Gropper, Henry Limp, Julian Niedermaier, Jannik Roming

Ergebnisse
Nr.DatumHeim - GastErgebnis
45 17.02.2018 SC Weiler/F. - VfB Ulm 2 3:1 (25:15, 24:26, 25:15, 25:18)
43 18.02.2018 TG Bad Waldsee 2 - MTG Wangen 3:0 (25:17, 25:21, 25:20)
44 18.02.2018 TG Bad Waldsee 2 - TSG Eislingen 2 3:1 (25:19, 23:25, 25:17, 25:23)
Tabelle
PlatzMannschaftSpieleSätzePunkte
1 VC Baustetten 10 25 : 12 23
2 MTG Wangen 12 25 : 18 23
3 SC Weiler/F. 12 25 : 23 20
4 TG Bad Waldsee 2 12 25 : 21 19
5 SV Unlingen 10 21 : 18 17
6 TSG Eislingen 2 12 21 : 26 15
7 VfB Ulm 2 11 15 : 24 12
8 SG Volley Alb 11 13 : 28 6

Aktuelle Beiträge

TTV Dettingen/Teck - TG Bad Waldsee II 3:0 (25:11, 25:14, 25:15)

Gleich auf fünf Spieler musste die zweite Männermannschaft zum bedeutungslosen Saisonabschluss in Dettingen verzichten und reiste mit dem buchstäblich allerletzten Aufgebot an. Entsprechend chancenlos waren die Waldseer gegen den Vizemeister und unterlagen deutlich in drei Sätzen.

TG Bad Waldsee II – TSV Eningen II 2:3 (23:25, 25:21, 25:23, 13:25, 7:15)

TG Bad Waldsee II – SV Gebrazhofen 1:3 (18:25, 25:18, 21:25, 12:25)

Trotz großem Kampf musste sich die zweite Männermannschaft beim Heimspieltag ihren direkten Kontrahenten geschlagen geben und muss damit den Weg zurück in die Bezirksliga antreten. Gegen die punktgleichen Teams der zweiten Mannschaft des TSV Eningen und den SV Gebrazhofen standen für die TG die entscheidenden Spiele um den Klassenerhalt an.

TSB Ravensburg - TG Bad Waldsee II 3:1 (25:20, 25:21, 21:25, 25:21)

Trotz eines erneut sehr knapp besetzten Kaders zeigte die zweite Männermannschaft beim TSB Ravensburg eine couragierte Vorstellung. Zu mehr als einem Satzgewinn reichte es aber am Ende nicht. Die TG überraschte die Gastgeber, die im ersten Spiel Tabellenführer Saulgau deutlich 3:0 besiegt hatten, zu Beginn mit guten Aufschlägen und druckvollen Angriffen.

TG Bad Waldsee II – VLW-STP Friedrichshafen 3:0 (25:21, 25:12, 25:11)

Obwohl mit dünnem Kader angetreten, kam die zweite Männermannschaft zum erhofften Pflichtsieg gegen das junge Stützpunkt – Team aus Friedrichshafen. Schwer zu kämpften hatten die Einheimischen im ersten Durchgang um gegen die Gäste zu bestehen.

TG Bad Waldsee II – VC Baustetten 1:3 (18:25, 11:25, 25:17, 22:25)

TG Bad Waldsee II – TV Rottenburg III 1:3 (25:20, 24:26, 20:25, 15:25)

Wichtigen Boden hat die zweite Männermannschaft mit zwei Niederlagen im Kampf gegen den Abstieg in der Landesliga verloren. Als Nachmittag der verpassten Chancen entpuppte sich der Heimspieltag der TG am vergangen Wochenende. Gegen den Mitaufsteiger und Tabellennachbarn aus Baustetten kamen die Einheimischen zunächst überhaupt nicht ins Spiel.

SV Gebrazhofen – TG Bad Waldsee II 3:2 (18:25, 25:19, 30:28, 19:25, 15:11)

Einen wichtigen Auswärtspunkt holten sich die Männer von Ralf Sauerbrey beim direkten Konkurrenten um den Klassenerhalt SV Gebrazhofen. Bei den bekannt heim- und abwehrstarken Gastgebern kamen die TG - Männer gut ins Spiel und gewannen den ersten Satz überraschend sicher.

TG Bad Waldsee II – TTV Dettingen/Teck  0:3 (12:25, 18:25, 14:25)
TG Bad Waldsee II – TSB Ravensburg  0:3 (21:25, 16:25, 11:25)

Definitiv nichts zu holen gab es für die zweite Mannschaft beim Heimspieltag in der Landesliga. Beide Kontrahenten zeigten warum sie aktuell zusammen mit Saulgau an der Tabellenspitze der Landesliga stehen und ließen den Einheimischen keine Chance.

VC Baustetten – TG Bad Waldsee II 0:3 (17:25, 17:25, 21:25)

Ohne zu glänzen kam die zweite Mannschaft mit einem Erfolg in Baustetten zu einem weiteren Auswärtssieg in der Landesliga. Dabei machten es die Gastgeber, die keinen guten Tag erwischten, den Waldseern relativ leicht zum Erfolg zu kommen.

Nächste Termine

Kontakt

Bei Fragen, Anregungen, Wünsche zum Volleyball in Bad Waldsee oder zur Homepage können Sie gerne eine E-Mail an folgenden Adresse schicken:

info@pro-volley.de

Dank an Sponsoren

Wir danken allen Sponsoren, die pro.volley und die Waldseer Volleyballer unterstützen

Login Form