TG Bad Waldsee Volleyball

Zweite Herrenmannschaft - Bezirksliga

hinten v.l.: Jakob Büker, Manuel Perner, Nils Herkommer, Mattias Walther

vorne v.l.: Ralf Sauerbrey (Trainer), Akos Hardi, Christian Romstedt, Valentin Marth, Daniel Scheerer

Es fehlen: Fynn Bayer, Ralf Brzuska, Peter Gropper, Henry Limp, Julian Niedermaier, Jannik Roming

Ergebnisse
Nr.DatumHeim - GastErgebnis
31 16.12.2017 VC Baustetten - TG Bad Waldsee 2 3:0 (25:21, 25:16, 25:17)
32 16.12.2017 MTG Wangen - TSG Eislingen 2 0:3 (13:25, 19:25, 9:25)
33 16.12.2017 MTG Wangen - SC Weiler/F. 1:3 (25:18, 20:25, 22:25, 14:25)
29 17.12.2017 SV Unlingen - VfB Ulm 2 3:1 (25:13, 25:16, 24:26, 25:20)
30 17.12.2017 SV Unlingen - SG Volley Alb 3:1 (25:21, 19:25, 25:14, 25:16)
Tabelle
PlatzMannschaftSpieleSätzePunkte
1 VC Baustetten 8 21 : 7 21
2 MTG Wangen 9 19 : 14 17
3 SV Unlingen 9 18 : 17 14
4 SC Weiler/F. 8 15 : 14 13
5 TG Bad Waldsee 2 8 16 : 14 12
6 VfB Ulm 2 8 11 : 18 9
7 TSG Eislingen 2 8 11 : 19 7
8 SG Volley Alb 8 11 : 19 6

Aktuelle Beiträge

VfB Ulm III – TG Bad Waldsee II 1:3 (25:23, 23:25, 20:25, 18:25)

Als das erwartete Stück harte Arbeit entpuppte sich die Partie der Männer II beim VfB Ulm III. Auch die Fasnet samt Skiferien und dem damit verbundenen eingeschränkten Trainingsbetrieb hinterließen offensichtlich Spuren. So gestaltete sich die Partie aus Waldseer Sicht zunächst sehr zäh mit vielen Eigenfehlern und Ungenauigkeiten vor allem in Annahme und Abwehr.

VC Baustetten – TG Bad Waldsee II 2:3 (18:25, 25:20, 22:25, 25:18, 13:15)

Eine starke Leistung zeigte die wieder einmal arg dezimierte zweite Männermannschaft beim Auswärtsspiel in Baustetten. Sechs Mann und ein Libero lieferten sich mit den Gastgebern vor zahlreichen Zuschauern ein spannendes und heiß umkämpftes Match über fünf Sätze.

SV Unlingen – TG Bad Waldsee II 3:1 (25:27, 25:22, 25:16, 25:12)


Am vorgezogenen Spieltag in Unlingen musste die zweite Männermannschaft der TG beim neuen Tabellenführer und letztjährigen Meister SV Unlingen eine am Ende klare Niederlage einstecken. Dabei zeigte die junge TG - Mannschaft gegen die routinierten Gastgeber zwei starke Sätze und verlangte diesen in einem guten Bezirksligaspiel alles ab.

TG Bad Waldsee  II – TSV Laupheim 3:1 (25:4, 25:13, 23:25, 25:23)

TG Bad Waldsee  II – PSV Reutlingen 3:1 (25:14, 25:27, 25:13, 25:16)

Mit zwei Heimsiegen hat sich die zweite Männermannschaft der TG frühzeitig aller Abstiegssorgen entledigt. Einen kuriosen Spielverlauf bekamen die Zuschauer in der Partie gegen den TSV Laupheim zu sehen. Zweieinhalb Sätze lang blieben die Gäste völlig unter ihren Möglichkeiten und brachten gegen solide spielende Gastgeber keinen Fuß auf den Boden. Die Folge: Zwei hoch gewonnene Sätze und eine 21:14 – Führung.

TG Bad Waldsee  II – TSV Laupheim 3:1 (25:4, 25:13, 23:25, 25:23)

TG Bad Waldsee  II – PSV Reutlingen 3:1 (25:14, 25:27, 25:13, 25:16)

Mit zwei Heimsiegen hat sich die zweite Männermannschaft der TG frühzeitig aller Abstiegssorgen entledigt.Einen kuriosen Spielverlauf bekamen die Zuschauer in der Partie gegen den TSV Laupheim zu sehen. Zweieinhalb Sätze lang blieben die Gäste völlig unter ihren Möglichkeiten und brachten gegen solide spielende Gastgeber keinen Fuß auf den Boden.

TV Langenargen – TG Bad Waldsee II 0:3 (20:25, 20:25, 13:25)

Einmal mehr nicht in Bestbesetzung – Libero Lukas Wohnhas musste krank im Bett bleiben -   trat die zweite Männermannschaft der TG zum Rückrundenstart beim TV Langenargen an.

TG Bad Waldsee  II – VfB Ulm III 3:0 (25:13, 25:23, 25:22)
TG Bad Waldsee  II – SV Unlingen 2:3 (17:25, 25:12, 21:25, 25:20, 12:15)

Auch zum Abschluss der Vorrunde punktete die zweite Männermannschaft bei ihrem Heimspieltag. Eine richtungsweisende Partie stand zunächst gegen den Tabellenletzten VfB Ulm an.

TSG Ailingen - TG Bad Waldsee  II 3:2 (25:22, 21:25, 23:25, 25:15, 15:10)

Unter schlechten Voraussetzungen reiste die zweite Herrenmannschaft zum Auswärtsspiel gegen die TSG Ailingen an den Bodensee. Gleich auf drei Spieler (Matthias Walther, Andre Pfob und Matthias Groß) musste die TG verzichten und Trainer Herkommer musste verstärkt auf die Jugend setzen.

Nächste Termine

Kontakt

Bei Fragen, Anregungen, Wünsche zum Volleyball in Bad Waldsee oder zur Homepage können Sie gerne eine E-Mail an folgenden Adresse schicken:

info@pro-volley.de

Dank an Sponsoren

Wir danken allen Sponsoren, die pro.volley und die Waldseer Volleyballer unterstützen

Login Form