TG Bad Waldsee Volleyball

Alle Beiträge

TSV Fischbach - TG Bad Waldsee II 0:3 (14:25, 25:27, 22:25)

Ohne den erkrankten Trainer Peer Auer kam die zweite Männermannschaft der TG Bad Waldsee zu einem Auftaktsieg in der Bezirksliga beim Aufsteiger in Fischbach. Nach einem deutlich gewonnenen ersten Satz ging die Überlegenheit der TG dann in Satz zwei verloren.

TG Bad Waldsee II – TSG Ailingen 1:3 (27:29, 26:28, 25:18, 20:25)

TG Bad Waldsee II – SV Gebrazhofen 0:3 (18:25, 15:25, 19:25)

Nach vierwöchiger Spielpause beendete die zweite Männermannschaft der TG die Saison in der Bezirksliga zu Hause mit zwei Niederlagen. Gegen den Tabellennachbarn entwickelte sich eine sehr ausgeglichene Partie in der sich beide Teams nichts schenkten.

VfB Ulm III – TG Bad Waldsee II 1:3 (25:23, 23:25, 20:25, 18:25)

Als das erwartete Stück harte Arbeit entpuppte sich die Partie der Männer II beim VfB Ulm III. Auch die Fasnet samt Skiferien und dem damit verbundenen eingeschränkten Trainingsbetrieb hinterließen offensichtlich Spuren. So gestaltete sich die Partie aus Waldseer Sicht zunächst sehr zäh mit vielen Eigenfehlern und Ungenauigkeiten vor allem in Annahme und Abwehr.

VC Baustetten – TG Bad Waldsee II 2:3 (18:25, 25:20, 22:25, 25:18, 13:15)

Eine starke Leistung zeigte die wieder einmal arg dezimierte zweite Männermannschaft beim Auswärtsspiel in Baustetten. Sechs Mann und ein Libero lieferten sich mit den Gastgebern vor zahlreichen Zuschauern ein spannendes und heiß umkämpftes Match über fünf Sätze.

SV Unlingen – TG Bad Waldsee II 3:1 (25:27, 25:22, 25:16, 25:12)


Am vorgezogenen Spieltag in Unlingen musste die zweite Männermannschaft der TG beim neuen Tabellenführer und letztjährigen Meister SV Unlingen eine am Ende klare Niederlage einstecken. Dabei zeigte die junge TG - Mannschaft gegen die routinierten Gastgeber zwei starke Sätze und verlangte diesen in einem guten Bezirksligaspiel alles ab.

TG Bad Waldsee  II – TSV Laupheim 3:1 (25:4, 25:13, 23:25, 25:23)

TG Bad Waldsee  II – PSV Reutlingen 3:1 (25:14, 25:27, 25:13, 25:16)

Mit zwei Heimsiegen hat sich die zweite Männermannschaft der TG frühzeitig aller Abstiegssorgen entledigt. Einen kuriosen Spielverlauf bekamen die Zuschauer in der Partie gegen den TSV Laupheim zu sehen. Zweieinhalb Sätze lang blieben die Gäste völlig unter ihren Möglichkeiten und brachten gegen solide spielende Gastgeber keinen Fuß auf den Boden. Die Folge: Zwei hoch gewonnene Sätze und eine 21:14 – Führung.

TG Bad Waldsee  II – TSV Laupheim 3:1 (25:4, 25:13, 23:25, 25:23)

TG Bad Waldsee  II – PSV Reutlingen 3:1 (25:14, 25:27, 25:13, 25:16)

Mit zwei Heimsiegen hat sich die zweite Männermannschaft der TG frühzeitig aller Abstiegssorgen entledigt.Einen kuriosen Spielverlauf bekamen die Zuschauer in der Partie gegen den TSV Laupheim zu sehen. Zweieinhalb Sätze lang blieben die Gäste völlig unter ihren Möglichkeiten und brachten gegen solide spielende Gastgeber keinen Fuß auf den Boden.

TV Langenargen – TG Bad Waldsee II 0:3 (20:25, 20:25, 13:25)

Einmal mehr nicht in Bestbesetzung – Libero Lukas Wohnhas musste krank im Bett bleiben -   trat die zweite Männermannschaft der TG zum Rückrundenstart beim TV Langenargen an.

Nächste Termine

Kontakt

Bei Fragen, Anregungen, Wünsche zum Volleyball in Bad Waldsee oder zur Homepage können Sie gerne eine E-Mail an folgenden Adresse schicken:

info@pro-volley.de

Dank an Sponsoren

Wir danken allen Sponsoren, die pro.volley und die Waldseer Volleyballer unterstützen

Login Form