TG Bad Waldsee Volleyball

Alle Beiträge

TSG Eislingen - TG Bad Waldsee II 3:1 (21:25, 25:23, 25:22, 25:21)

Eine unnötige Niederlage musste die zweite Männermannschaft in Eislingen einstecken. Trotz gewonnenen ersten Durchgang fanden die Waldseer keine Konstanz in ihrem Spiel und leisteten sich viel zu viele Eigenfehler. Zwar spielten auch die Gastgeber bei weitem nicht fehlerfrei, aber am Ende setzten diese sich mit 3:1 Sätzen durch. Die TG hat sich damit im Mittelfeld der Tabelle eingereiht.
TG: Jakob Büker, Akos Hardi, Nils Herkommer, Julian Niedermaier, Christian Romstedt, Daniel Scheerer, Henry Limp, Jannik Roming, Valentin Marth

SV Unlingen - TG Bad Waldsee II 3:2 (22:25, 19:25, 25:21, 25:15, 15:11)

Zwar mussten die Männer 2 beim heimstarken SV Unlingen die erste Heimniederlage hinnehmen, konnten aber dank des 2:3 einen Punkt mitnehmen. Die TG konnte die ersten beiden Sätze gewinnen, verpasste es aber gegen die immer besser ins Spiel kommende Heimmannschaft den dritten Satz nach Hause zu bringen.

SC Weiler/Fils - TG Bad Waldsee II 2:3 (27:25, 27:25, 21:25, 15:25, 17:19)

Eine gute Moral zeigte die zweite Männermannschaft beim Auswärtsspiel in Weiler/Fils. Auch nach zwei mit 25:27 unglücklich verlorenen Sätzen, steckten die Waldseer nicht auf .

TG Bad Waldsee II – VC Baustetten 3:0 (25:21, 32:30, 25:22)

Ein gelungener Start in die Saison gelang der zweiten Männermannschaft in der Bezirksliga. Gegen den Mitabsteiger aus der Landesliga VC Baustetten gelang ein 3:0 Erfolg. Dabei war die Sache lange nicht so klar, wie das nackte Ergebnis scheinen lassen mag.

TTV Dettingen/Teck - TG Bad Waldsee II 3:0 (25:11, 25:14, 25:15)

Gleich auf fünf Spieler musste die zweite Männermannschaft zum bedeutungslosen Saisonabschluss in Dettingen verzichten und reiste mit dem buchstäblich allerletzten Aufgebot an. Entsprechend chancenlos waren die Waldseer gegen den Vizemeister und unterlagen deutlich in drei Sätzen.

TG Bad Waldsee II – TSV Eningen II 2:3 (23:25, 25:21, 25:23, 13:25, 7:15)

TG Bad Waldsee II – SV Gebrazhofen 1:3 (18:25, 25:18, 21:25, 12:25)

Trotz großem Kampf musste sich die zweite Männermannschaft beim Heimspieltag ihren direkten Kontrahenten geschlagen geben und muss damit den Weg zurück in die Bezirksliga antreten. Gegen die punktgleichen Teams der zweiten Mannschaft des TSV Eningen und den SV Gebrazhofen standen für die TG die entscheidenden Spiele um den Klassenerhalt an.

TSB Ravensburg - TG Bad Waldsee II 3:1 (25:20, 25:21, 21:25, 25:21)

Trotz eines erneut sehr knapp besetzten Kaders zeigte die zweite Männermannschaft beim TSB Ravensburg eine couragierte Vorstellung. Zu mehr als einem Satzgewinn reichte es aber am Ende nicht. Die TG überraschte die Gastgeber, die im ersten Spiel Tabellenführer Saulgau deutlich 3:0 besiegt hatten, zu Beginn mit guten Aufschlägen und druckvollen Angriffen.

TG Bad Waldsee II – VLW-STP Friedrichshafen 3:0 (25:21, 25:12, 25:11)

Obwohl mit dünnem Kader angetreten, kam die zweite Männermannschaft zum erhofften Pflichtsieg gegen das junge Stützpunkt – Team aus Friedrichshafen. Schwer zu kämpften hatten die Einheimischen im ersten Durchgang um gegen die Gäste zu bestehen.

Nächste Termine

Kontakt

Bei Fragen, Anregungen, Wünsche zum Volleyball in Bad Waldsee oder zur Homepage können Sie gerne eine E-Mail an folgenden Adresse schicken:

info@pro-volley.de

Dank an Sponsoren

Wir danken allen Sponsoren, die pro.volley und die Waldseer Volleyballer unterstützen

Login Form