Drucken

MTG Wangen – TG Bad Waldsee 2   3:1 (22:25; 25:10; 25:20; 25:16)

Eine teils verdiente Niederlage musste die 2. Herrenmannschaft bei ihrem Auswärtsspiel in Wangen hinnehmen. Dabei startete man im ersten Satz noch gut und ging gleich mit einer Aufschlagserie von Jannik Roming fast 10 Punkte in Führung.

Doch der Gastgeber schwächelte nicht lange und konnte den Rückstand schnell wieder verkürzen. Nur mit Mühe konnte man den Satz noch gewinnen. In Satz 2 allerdings kamen die Waldseer gar nicht mehr ins Spiel. Trotz noch guter Annahme und Zuspiel brachten die Angreifer keinen Ball mehr auf den Boden des Gegners. In den beiden nachfolgenden Sätzen konnte man sich zwar wieder etwas steigern doch es reichte bei weitem nicht um dem Gegner noch gefährlich zu werden.

TG: M. Walther, D. Scheerer, J. Büker, A. Hardi, V. Marth, C. Romstedt, J. Roming, J. Niedermaier