TG Bad Waldsee Volleyball

TG Bad Waldsee  II – TSV Laupheim 3:1 (25:4, 25:13, 23:25, 25:23)

TG Bad Waldsee  II – PSV Reutlingen 3:1 (25:14, 25:27, 25:13, 25:16)

Mit zwei Heimsiegen hat sich die zweite Männermannschaft der TG frühzeitig aller Abstiegssorgen entledigt.Einen kuriosen Spielverlauf bekamen die Zuschauer in der Partie gegen den TSV Laupheim zu sehen. Zweieinhalb Sätze lang blieben die Gäste völlig unter ihren Möglichkeiten und brachten gegen solide spielende Gastgeber keinen Fuß auf den Boden.

Die Folge: Zwei hoch gewonnene Sätze und eine 21:14 – Führung. Hoch anrechnen muss man den Gästen, dass sie sich auch angesichts der schier aussichtslosen Lage nie aufgaben und unentwegt ihre Chance suchten. Und die bekamen sie: Die TG - Angreifer brachten unverständlicher Weise plötzlich keinen Ball mehr im Feld der Gäste unter und produzierten vermehrt Eigenfehler. Als auch noch die Annahme wackelte und die steigende  Verunsicherung im TG-Team deutlich sichtbar wurde, schmolz der Vorsprung rapide dahin und die Laupheimer nutzten die sich bietende Chance zum nicht mehr erwarteten Satzgewinn aus. Das Spiel war nun ein völlig anderes und in Satz vier kämpften zwei Teams auf Augenhöhe um jeden Ball. Die Waldseer erholten sich nur langsam von dem Satzverlust und fanden sich sich zur Satzmitte bereits 10:15 im Rückstand. In einer spannenden und hektischen Schlussphase stand die Partie dann auf des Messers Schneide. Mit großem Einsatz und dem nötigen Glück gab es am Ende doch noch ein Happyend für die Heimmannschaft. Schwerer als das nackte Ergebnis den Anschein erweckt taten sich die Waldseer dann im Spiel gegen den Tabellenvorletten PSV Reutlingen. Obwohl von ihren technischen Möglichkeiten unterlegen, hielten die Gäste mit großem Kampfgeist unentwegt dagegen und konnten den zweiten Durchgang knapp für sich entscheiden. In den übrigen Sätzen konnte die konzentriert und solide spielende Waldseer Mannschaft ihre technische Überlegenheit aber jeweils auch in Punkte ummünzen und kam zu einem verdienten 3:1 „Arbeitssieg“. Damit hat sich die TG auf den zweiten Tabellenplatz vorgearbeitet und kann gelassen den beiden schweren Auswärtsspielen in Unlingen und Baustetten entgegen sehen.

TG: Daniel Scheerer, Henry Limp, Matthias Groß, Matthias Walther, Valentin Marth, Lorenz Jäger, Nils Herkommer, Andre Pfob, Lukas Wohnhas

Nächste Termine

Kontakt

Bei Fragen, Anregungen, Wünsche zum Volleyball in Bad Waldsee oder zur Homepage können Sie gerne eine E-Mail an folgenden Adresse schicken:

info@pro-volley.de

Dank an Sponsoren

Wir danken allen Sponsoren, die pro.volley und die Waldseer Volleyballer unterstützen

Login Form