Drucken

SV Gebrazhofen - TG Bad Waldsee  II 3:2 (23:25, 25:19, 25:22, 12:25, 15:11)

Durch eine 2:3 – Niederlage beim Landesligaabsteiger und Meisterschaftsfavoriten SV Gebrazhofen ergatterte die zweite Männermannschaft immerhin einen Punkt. Im umkämpften ersten Satz gingen die Waldseer zur Satzmitte in Führung und verteidigten diese bis Satzende.

In der Folge steigerten sich die Gastgeber und die Gäste scheiterten ein ums andere Mal am starken Block der Gastgeber. Zwar gaben die TG-Spieler nie auf und hielten die Partie offen, konnte aber zwei Satzgewinne der Allgäuer nicht verhindern. In Durchgang vier brachen diese nach anfänglicher Führung völlig ein und die Waldseer nutzten diese Chance und kamen zu einem schnellen Satzausgleich. Im Tie-Break liefen sie dann schnell einem 0:5 und 4:8 Rückstand hinterher. Zwar konnten sie noch einmal auf 10:12 verkürzen, eigene Fehler verhinderten dann aber doch einen sogar noch möglichen Sieg. Mit nun 11 Punkten steht die TG steht damit weiterhin im Vorderfeld der Bezirksligatabelle.

TG: Daniel Scheerer, Henry Limp, Sebastian Kommer, Matthias Walther, Valentin Marth, Lukas Wohnhas, Lorenz Jäger, Matthias Groß, Andre Pfob