TG Bad Waldsee Volleyball

Alle Beiträge

2:3 (25:22, 24:26, 25:23, 16:25, 5:15) im Halbfinale gegen den TSV G.A.Stuttgart

Von Franz Vogel

Annähernd 200 Fans, dem absoluten Zuschauerrekord dieser Spielzeit, boten in der Sporthalle der Eugen-Bolz-Schule am Sonntagnachmittag den würdigen Rahmen für ein spektakuläres 130 minütiges Match, das jenseits der eingefahrenen Niederlage in die Annalen der TG eingehen wird. Unschwer kann man den Verlauf des absolut hochklassigen Spiels an den Zahlen der einzelnen Spielabschnitte ablesen.

Die TG Bad Waldsee gewinnt gegen den TSV Eningen mit 3:0 (25:20, 27:25, 25:21)

Mit einem klaren 3:0 Sieg gegen den TSV Eningen verabschieden sich die Volleyballer der TG Bad Waldsee aus der Oberliga. Schon zwei Spieltage vor Saisonende hatten sie sich die Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg in die Regionalliga gesichert.
Krankheits- bzw. verletzungsbedingt stand Trainerin Evi Müllerschön im letzten Spiel nur ein verkleinerter Kader zur Verfügung.

2:3 unterliegt der Oberligameister im letzten Heimspiel

Von Franz Vogel

Ein gänzlich ungewöhnliches Volleyballspiel erlebten über 120 Fans in der festlich hergerichteten Sporthalle der Eugen-Bolz-Schule, das mit dem 2:3 (25:20, 21:25, 24:26, 25:20, 10:15) im SV Remshalden einen zwar unerwarteten, doch verdienten Sieger fand. Was der in akuter Abstiegsgefahr befindliche Gast aus dem Remstal Gegner und Zuschauern bot, zeigte wieder einmal die Ausgeglichenheit der Oberliga, gleichzeitig aber auch das bemerkenswerte Niveau, die Spielkunst und Kampfkraft in dieser Klasse.

Letztes Heimspiel für den Meister der Oberliga mit Meisterschaftsfeier Von Franz Vogel Für die Oberligavolleyballer der TG Bad Waldsee ist beim Auswärtsspiel beim SV Esslingen der Meisterschafts- und Aufstiegstraum in Erfüllung gegangen. Bereits zwei Spieltage vor Abschluss der Saison dürfen sich Mannschaft und Trainerin Evi Müllerschön zu Recht feiern. Dennoch stehen dem Team noch zwei schwere Aufgaben bevor, will sie das Wort von Trainerin Müllerschön einlösen, das da lautete: „Wir wollen uns mit Siegen aus der Liga verabschieden und es nicht nur austrudeln lassen.“

Hart erkämpfter 3:0 Sieg in Esslingen nach einem nervenzerfetzenden Match

Von Franz Vogel

Der 3:0 (25:23, 25:23, 25:23) Auswärtssieg beim Absteiger SV Esslingen sichert der Mannschaft von Trainerin Evi Müllerschön zwei Spieltage vor Schluss den Titel in der Oberliga und den damit verbundenen Aufstieg in die Regionalliga Baden Württemberg. Die Verantwortlichen der TG Bad Waldsee hatten im Vorfeld dieses Spiels den Ball eher flach gehalten und auf das Angebot eines Fanbusses nach Esslingen verzichtet.

3:0 Sieg über die Sportschule Waldenburg  – Vorsprung in der Tabelle nochmals vergrößert

Von Franz Vogel

Mit dem 3:0 (25:21, 25:17, 25:22) Heimsieg gegen die Sportschule Waldenburg schufen sich die Oberliga-Volleyballer der TG Bad Waldsee eine nahezu perfekte Ausgangsposition. Mit nunmehr sieben Punkten Vorsprung auf den Tabellenzweiten ASV Botnang kann die Mannschaft getrost auf die letzten drei Spiele blicken. Aus diesen restlichen Begegnungen nach der Fasnetspause  benötigen die von Jan Herkommer geführten Cracks noch drei Punkte, um die Meisterschaft und den Aufstieg in die Regionalliga festzuzurren.

Nach dem 3:0 Auswärtssieg in Sindelfingen vergrößert sich der Vorsprung in der Tabelle

Von Klaudia Romer

Mit einem 3:0 (25:23, 25:22, 25:23) Sieg beim bisherigen Tabellenzweiten VfL Sindelfingen, erhöhen die TG-Volleyballer ihr Punktekonto und sind weiterhin klarer Tabellenführer. Der Abstand zum neuen Tabellenzweiten, dem ASV Botnang, beträgt vor den letzten vier Spielen sechs Punkte.

Bad Waldseer Oberliga-Volleyballer verlieren gegen den ASV Botnang mit 3:0 (25:22, 27:25, 25:15)

Von Klaudia Romer

Keine 24 Stunden nach dem Pokalsieg gegen den Tabellenzweiten Vfl Sindelfingen, mussten die Männer der TG Bad Waldsee zum Ligaspiel gegen den Tabellendritten den ASV Botnang fahren. Dort verloren sie nach einem spannenden Spiel mit 3:0.

Nächste Termine

Kontakt

Bei Fragen, Anregungen, Wünsche zum Volleyball in Bad Waldsee oder zur Homepage können Sie gerne eine E-Mail an folgenden Adresse schicken:

info@pro-volley.de

Dank an Sponsoren

Wir danken allen Sponsoren, die pro.volley und die Waldseer Volleyballer unterstützen

Login Form