TG Bad Waldsee Volleyball

Alle Beiträge

TG Bad Waldsee - SG MADS Ostalb 3:0 (25:18, 25:22, 25:20)

Im letzten Spiel der Saison empfingen die Mannen der TG Bad Waldsee die Spielvereinigung SG MADS Ostalb. An diesem Abend ging aber nicht nur die Saison zu Ende, vielmehr war es auch das vorerst letzte Spiel für Manuel Perner, der nach sechs Jahren seiner Familie den Vorrang geben möchte.

TG Bad Waldsee hält Oberliga trotz Niederlage in Nürtingen

Von Franz Vogel

Die 2:3 (24:26, 19:25, 25:16, 25:22, 10:15) Auswärtsniederlage beim relegationsverdächtigen Namensvetter in Nürtingen sichert der TG Bad Waldsee auch theoretisch endgültig den Klassenerhalt in der Volleyballoberliga. Bei einem Endstand von 3:2 werden seit einigen Jahren im Volleyball die Punkte im Verhältnis 2:1 verteilt. Damit hat sich die TG den fehlenden Zähler ergattert.

Unerwartet klar erreichen die Kurstädter das Halbfinale im VLW-Pokal

Von Franz Vogel

Beim 3:0 (25:20, 25:15, 25:17) Sieg über den Drittligisten TV Rottenburg II zeigte sich die Mannschaft von Trainerin Evi Müllerschön von ihrer Schokoladenseite. Dieses Viertelfinale geht sicherlich in die Annalen der TG-Volleyballabteilung ein, erstmals gelang einer TG-Mannschaft der Einzug ins Halbfinale des Württembergischen Pokalwettbewerbs. Das Halbfinale wird vermutlich in Stuttgart im Rahmen eines Finalfour – Turniers ausgespielt.

Die Heimniederlage gegen Waldenburg bringt die TG Bad Waldsee in unnötige Schwierigkeiten

Von Franz Vogel

Die von den Experten unerwartet klare 0:3 (17:25, 21:25, 24:26) Niederlage gegen die SG Sportschule aus Waldenburg bringt noch einmal Spannung in die Tabelle der Volleyballoberliga. Noch hat die TG den einen entscheidenden Punkt zur endgültigen Sicherung des Klassenerhalts nicht geschafft.

TG Bad Waldsee unterliegt beim Aufsteiger VfL Sindelfingen

Von Franz Vogel

Nach dem 3:1 (25:15, 28:30, 25:16, 25:17) Heimsieg des VfL Sindelfingen gegen die TG Bad Waldsee sind letztere nunmehr endgültig im Niemandsland der Volleyball-Oberliga angelangt. Dazuhin geben die restlichen Ergebnisse der Liga für die Oberschwaben keinerlei Anlass, sich vorzeitig des Vierten Tabellenplatzes sicher zu sein. Vielmehr sind die Teams, die letztlich auch den Klassenerhalt untere sich ausmachen, noch enger als schon vor diesem Spieltag zusammengerückt.

Klarer 3:0 (25:20 , 25:18 , 25:21) Heimsieg gegen überforderte Gäste vom VfB Ulm

Von Franz Vogel

Die wichtigsten Erkenntnisse für die Verantwortlichen des Bad Waldseer Volleyballs lauteten nach dem klar entschiedenen Match gegen den Tabellenachten aus Ulm zum einen:

Die Ligazugehörigkeit ist praktisch gesichert und man kann wieder klare Siege einfahren und den Gegner beherrschen. Was an diesem Samstagabend in den Sporthalle der Eugen-Bolz-Schule nicht unbedingt eine Herkulesaufgabe darstellte.

Klarer 3:0 Auswärtserfolg beim Tabellennachbarn TSV Stuttgart

Von Franz Vogel

Nach dem überzeugenden 3:0 (25:19, 25:16, 25:23) Sieg beim TSV Georgii Allianz Stuttgart III können sich die Bad Waldseer Oberligavolleyballer für’s Erste im vorderen Mittelfeld einreihen und den vierten Rang sichern.

Der TSV Dettingen erweist sich beim 3:0 gegen die TG Bad Waldsee als Aufstiegsaspirant

Von Franz Vogel

Als klare Angelegenheit erwies sich das Auswärtspiel der TG-Oberligisten am Fasnetssamstagabend in Heidenheim gegen den TSV Dettingen. Nur nicht zu Gunsten er TG. Vielmehr behielten die Gastgeber von der Ostalb klar und verdient mit 3:0 (25:17, 25:13, 25:21) die Oberhand über die in Teilen des Teams ersatzgeschwächten Oberschwaben.

Nächste Termine

Kontakt

Bei Fragen, Anregungen, Wünsche zum Volleyball in Bad Waldsee oder zur Homepage können Sie gerne eine E-Mail an folgenden Adresse schicken:

info@pro-volley.de

Dank an Sponsoren

Wir danken allen Sponsoren, die pro.volley und die Waldseer Volleyballer unterstützen

Login Form