TG Bad Waldsee Volleyball

Alle Beiträge

Überzeugender 3:1 Sieg über den Tabellenzweiten der Volleyballoberliga

Von Franz Vogel

Unter den letzten vier Teams im VLW (Volleyballverband Württemberg) – Pokalwettbewerb befindet sich, wie schon letztes Jahr, die TG Bad Waldsee. Mit einem 3:1 (22:25, 25:22, 25:22, 25:21) Erfolg letzten Freitagabend vor annähernd 100 Zuschauern in der Sporthalle der Eugen-Bolz-Schule bot die TG im Viertelfinale eine mehr als solide Vorstellung. Dabei war der Gegner kein Geringerer als der große und ernsthafte Meisterschaftskonkurrent VfL Sindelfingen.

Bad Waldsee gewinnt in Waldenburg im Tie-Break mit 3:2 (21:25, 22:25, 25:18, 25:23, 15:10)

Von Klaudia Romer

Die Volleyball-Oberligisten der TG Bad Waldsee holen im Spiel gegen die SG Sportschule Waldenburg einen 2:0 Satzrückstand auf, gewinnen ein spannendes Spiel im Tie-Break mit 3:2 und bauen ihre Tabellenführung auf den Zweitplatzierten VfL Sindelfingen auf einen Fünfpunkte-Vorsprung aus.

3:0 Erfolg gegen den TSV Georgi Allianz Stuttgart III - TG baut ihren Vorsprung aus

Von Franz Vogel

In einem vor allem im dritten Satz hoch interessanten Volleymatch bezwang der Tabellenführer der Volleyballoberliga den TSV Stuttgart mit einem 3:0 (25:11, 25:12, 26:24) und baut seinen Vorsprung aus. Als hätte es mal wieder des Beweises bedurft, welch rätselhafte Vorgänge beim Sport im Allgemeinen und beim Volleyball im Besonderen, die Abläufe bestimmt, verlief diese Begegnung sehr klar und wurde am Samstagabend in der Sporthalle der Eugen-Bolz-Schule vor allem jenen der zahlreichen Zuschauer vor Augen geführt, die eher selten zu den Spielen erscheinen, welch gravierende Auswirkung der mentale Zustand einer Mannschaft zukommt.

Bad Waldsee – TSV Dettingen 0:3 (21:25; 18:25; 24:26)

Von Klaudia Romer

Mit einem 3:0 Sieg über den Tabellenvierten TSV Dettingen starten die TG Oberligavolleyballer nach der Winterpause in das neue Jahr und verteidigen souverän die Tabellenführung.

Nach wie vor gehört der TSV Dettingen, als Regionalligaabsteiger, zu den Konkurrenten in der Oberliga, die bei der Meisterschaft noch ein Wort mitreden möchten und können.

3:2 Sieg des Spitzenreiters TG Bad Waldsee gegen die TSG Eislingen

Von Franz Vogel

Mit dem sehr hart erkämpften, wenn auch verdienten 3:2 (21:25, 25:15, 18:25, 25:11, 15:8) Heimsieg gegen den Tabellenletzten der Volleyballoberliga bleibt die TG zwar auf der Siegesstraße, trat allerdings erstmals in dieser Spielzeit einen Punkt ab. Das ausgerechnet dem Tabellenletzten, ist man versucht zu sagen. Freilich liegen die Dinge tiefer und komplizierter. Dass gerade Volleyballer keine Maschinen sind konnte man in diesem Spiel beeindruckend erleben.

TG Bad Waldsee – TSB Ravensburg 3:0 (25:21, 28:26, 25:22)

Ein Pflichtsieg. Mehr nicht. So könnte das Fazit dieser Pokalbegegnung lauten, die am Freitagabend in der Sporthalle der Eugen-Bolz-Schule über die Bühne ging. Die TG hatte einige Ausfälle zu verdauen und ging in dieses Match gegen die Landesligaspitzenmannschaft aus der Kreisstadt mit lediglich sieben Akteuren.

TG Bad Waldsee nach 3:1 über den VfL Sindelfingen unangefochtener Spitzenreiter

Von Franz Vogel

Mit einem 3:1 (25:19, 23:25, 32:30, 25:22) Heimsieg über den alten und neuen Tabellenzweiten VfL Sindelfingen festigte die TG Bad Waldsee ihren Spitzenplatz in der Volleyballoberliga. Es hätte eine glanzvolle Werbung für die Sportart Volleyball im Allgemeinen und der Volleyballkultur in Bad Waldsee im Besonderen werden können. Wäre da nicht der Missklang nach gut zwei Stunden Spielzeit gewesen.

Im Pokal eine Runde weiter, in der Liga den Spitzenplatz verteidigt.

Von Franz Vogel

Optimisten hatten es erhofft und Recht behalten. Allerdings geriet es zu einer doppelten Kraftanstrengung bei der Auseinandersetzung mit zwei überaus starken Spielpartnern. Die zwar unterschiedlichen Volleyball spielten aber beide mit viel Kraft gegen die Platzherren auftraten.

Nächste Termine

Kontakt

Bei Fragen, Anregungen, Wünsche zum Volleyball in Bad Waldsee oder zur Homepage können Sie gerne eine E-Mail an folgenden Adresse schicken:

info@pro-volley.de

Dank an Sponsoren

Wir danken allen Sponsoren, die pro.volley und die Waldseer Volleyballer unterstützen

Login Form