Drucken

SV Eglofs II – TG Bad Waldsee II 0:3 (20:25, 18:25, 22:25)

Beim Auswärtsspiel in Eglofs zeigte sich die junge 3. Damenmannschaft der TG nur in körperlicher Hinsicht unterlegen. Ansonsten spielte sie auf einem technisch guten Niveau und taktisch sehr diszipliniert, so dass sie ihre Gegnerinnen ständig dominieren konnten.

Die Ergebnisse des ersten beiden Sätze (25:20, 25:18) sprechen in dieser Hinsicht eine deutliche Sprache. Einzig im dritten Satz kamen die Damen aus dem Allgäu in der Schlussphase noch einmal heran, bevor die Waldseerinnen in den letzten Augenblicken noch einmal entschlossen zupackten und den Satz mit 25:22 beendeten. Die junge Mannschaft hat in ihrer ersten Aktiven-Saison eine gute Entwicklung genommen und hat sich nach nur einem Punkt aus der Vorrunde als bestes Rückrundenteam etabliert.

Bei der TG Bad Waldsee setzte Coach Eberhard Aichroth mit Julia Herkommer, Julia Gamroth, Sybille Bosch, Maja Wollin, Ronja Schäfer, Mara Schmidinger, Cathrin Reimer, Johanna Reihs und Luisa Fluhr alle Spielerinnen ein