Drucken

ASV Waldburg – TG Bad Waldsee III 3:1 (25:19, 25:14, 22:25, 25:16)

Mit einem ersatzgeschwächten Aufgebot trat die dritte Damenmannschaft in Waldburg an. Sowohl im ersten, als auch im zweiten Satz gingen die Gastgeber früh in Führung.

Die Waldseer hatten den starken Aufschlägen und Angriffen kaum etwas entgegenzusetzen und verloren folglich die ersten beiden Sätze. Beim Stand von 3:13 im dritten Satz waren eigentlich schon fast alle Hoffnungen verflogen. Die jungen Waldseer gaben jedoch nicht auf und konnten den Satz überraschend für sich entscheiden. Die Euphorie hielt jedoch nur kurz an, denn im letzten Durchgang gingen die Waldburger wieder früh in Führung und ließen nichts mehr anbrennen.

TG: Selina Schellenberg, Anna Groß, Julia Gamrot, Lisa Meisl, Mara Schmidinger, Cathrin Reimer, Silvana Schellhorn, Sybille Bosch und Luisa Fluhr.