TG Bad Waldsee Volleyball

Alle Beiträge

MTG Wangen - TG Bad Waldsee II 2:3 (25:19, 21:25, 9:25, 26:24, 12:15)

Einen knappen 3:2-Sieg holte sich die zweite Damenmannschaft am vergangenen Wochenende in Wangen. Die Waldseerinnen begannen jedoch schwach und mit vielen Eigenfehlern, was zu einem verdienten ersten Satzgewinn der Gastgeber führte.

TG Biberach III – TG Bad Waldsee II 0:3 (24:26, 18:25, 13:25)

Mit einer konzentrierten Leistung kam die zweite Mannschaft beim Gastspiel bei der TG Biberach III zu ihrem ersten Sieg. Dabei war der Spielverlauf über lange Zeit sehr ausgeglichen und nicht so klar wie das nackte Ergebnis scheinen lassen mag.

TG Bad Waldsee II – TSB Ravensburg 1:3 (25:16, 25:16, 30:28)

TG Bad Waldsee II – VfB Friedrichshafen II 2:3 (25:23, 25:27, 18:25, 25:14, 9:15)

Mit knapp besetztem Kader trat die junge zweite Damenmannschaft ihren Heimspieltag an. Gegen den Tabellenführer Ravensburg begannen sie schwach und mit vielen Eigenfehlern. Trotzdem kämpften sie sich immer wieder trotz teils großer Rückstände zurück ins Spiel und wurden im zweiten Durchgang mit einem Satzgewinn belohnt.

SV Muttensweiler - TG Bad Waldsee II 3:0 (26:24, 28:26, 25:21)

Eine Niederlage musste die junge „Zweite“ bei ihrem ersten Auftritt in der A-Klasse einstecken. Dabei war die Sache lange nicht so eindeutig wie das nackte 3:0 nahe legt. Die junge Truppe hielt gegen die routinierteren Gastgeberinnen in allen drei Sätzen prima mit und zeigte gute Leistung, auf der sich aufbauen lässt.

SV Hauerz – TG Bad Waldsee 3:0 (25:19, 25:17, 25:18)

Ersatzgeschwächt langte es im letzten Saisonspiel den jungen Waldseer Damen nicht, beim Absteiger SV Hauerz zu punkten. Dennoch reichte es zum vierten Tabellenplatz, ein Ergebnis, das so nicht erwartet worden war.

VfB Friedrichshafen II – TG Bad Waldsee II 0:3(19:25, 15:25, 21:25)

Ihrer Favoritenrolle in ihrem Auftritt beim Tabellenvorletzten wurde die Mannschaft von Lucas Romer und Ralf Brzuska mehr als gerecht. Zu keiner Phase konnten die Mädchen vom See dem Ansturm der Gäste Stand halten. Es war ein grundsolider Auftritt der Mädchen aus der Kurstadt, die nunmehr aller Abstiegssorgen ledig, sich auf einen Rang im vorderen Drittel einrichten können.

TG Bad Waldsee II – TSV Bad Saulgau 3:2 (25:19; 21:25; 25:13; 21:25; 15:9)

TG Bad Waldsee II – TSG Eislingen 3:0 (25:16; 25:18; 25:19)

Am Wochenende sammelte die zweite Waldseer Damenmannschaft 5 wichtige Punkte im Kampf um den Abstieg. Vor dem ersten Spiel gegen die TSG Eislingen war man gewarnt, da man das Hinspiel bereits mit 3:1 verloren hatte. Sehr konzentriert starteten die Damen in das Spiel und dominierten die ersten zwei Sätze.

VC Baustetten - TGBW II 3:0 (25:15, 25:17, 25:18)

Keine Chance hatte die zweite Damenmannschaft in Baustetten. Beim Tabellenführer lagen die Waldseerinnen jeweils früh zurück und schafften es nicht, die starken Gastgeber unter Druck zu setzen.

 

 

Nächste Termine

Kontakt

Bei Fragen, Anregungen, Wünsche zum Volleyball in Bad Waldsee oder zur Homepage können Sie gerne eine E-Mail an folgenden Adresse schicken:

info@pro-volley.de

Dank an Sponsoren

Wir danken allen Sponsoren, die pro.volley und die Waldseer Volleyballer unterstützen

Login Form