TG Bad Waldsee Volleyball

Das kommende Heimspiel der TG ist wieder ein Spitzenmatch

Von Franz Vogel

Der TSV Georgi Allianz Stuttgart – so nennt sich dieser Club mit vollem Namen ist ein breit aufgestellter Mehrspartenverein mit Schwerpunkt Volleyball. Herren I stehen in der Bundesliga II, Herren II und III in der Oberliga. Erstere Mannschaft war bis letzte Woche Tabellenführer und wurde von der TG Bad Waldsee nach deren 3:1 Sieg abgelöst.

Doch schon steht der nächste Kräftevergleich der kleinstädtischen TG mit einer Mannschaft aus der Landeshauptstadt an. Dabei handelt es sich um den derzeitigen Tabellendritten TSV G.A. Stuttgart III.

Seit Jahren bereichert diese Mannschaft die Württembergische Oberliga und gilt in Bad Waldsee wahrhaftig als keine unbekannte Größe. Das Team belegte bei Abschluss der vergangenen Spielzeit einen guten Mittelplatz, war stets ungefährdet nach unten, jedoch nie ganz in der Lage, an die absoluten Spitzenplätze zu gelangen. Damit ähnelt die Entwicklung dieser Mannschaft jener der TG. Zwei 3:1 Siege gegen den TSV III standen vergangene Saison für die TG zu Buche.

Jetzt steigt also kurz nach dem letzten Highlight in Stuttgart das nächste Gipfeltreffen mit dem Ersten gegen den Dritten der Volleyball-Oberliga. Prognosen im Volleyball leiden unter geringer Halbwertzeit. So auch hier. Beide Teams können an guten Tagen fast jeden Gegner der Liga schlagen, immer vorausgesetzt, die Spielpartner schwächeln oder aber sind verletzungsgeschwächt.

Für einen Erfolg der TG wäre eine gesunde, vollwertige Truppe schon mal eine gute Voraussetzung. Schließlich ist der Wille erkennbar, das neue Jahr auf dem Platz an der Sonne zu beginnen. Um dieses Ziel zu erreichen, bedarf es zusätzlich vollster Ernsthaftigkeit, konsequenten Kampfgeistes und sprühender Spielfreude. Die treuen Waldseer Fans wünschen sich zum letzten Heimspiel dieses Jahres nichts sehnlicher. Dieses Spiel wird am Samstag, 18.00 Uhr in der Sporthalle der Eugen-Bolz-Schule angepfiffen.

Neben dem Auftritt des TG-Flaggschiffs steigen am Wochenende noch einige interessante Jugendbegegnungen. U14 männlich steht in der Bezirksendrunde am Samstag ab 11.00 Uhr in Friedrichshafen, ebenso U14 weiblich ab 15.00 Uhr in Laupheim. Am selben Tag ab 12.30 spielt U18 männlich zuhause gegen Ravensburg und Saulgau.

Am Sonntag ab 13.00 Uhr geht in Bad Waldsee der zweite Spieltag des ganz jungen Nachwuchses U12 über die Bühne. Die weibliche U20 tritt ab 11.00 Uhr in Blaustein gegen die Gastgeberinnen und den TSV Laupheim an, während die weibliche U16 um 13.00 Uhr in Immenstaad gegen die dortige BSG und den TV Kressbronn antritt.

 

Nächste Termine

Kontakt

Bei Fragen, Anregungen, Wünsche zum Volleyball in Bad Waldsee oder zur Homepage können Sie gerne eine E-Mail an folgenden Adresse schicken:

info@pro-volley.de

Dank an Sponsoren

Wir danken allen Sponsoren, die pro.volley und die Waldseer Volleyballer unterstützen

Login Form