TG Bad Waldsee Volleyball

In der Volleyball-Regionalliga spielt die TG Bad Waldsee gegen die SG MADS Ostalb

Von Franz Vogel

Bereits am kommenden Samstag setzt sich für die TG Bad Waldsee in der Regionalliga die Spielzeit 2017/18 mit dem vierten Heimspiel fort. Aufgeschlagen wird um 19.00 Uhr in der Sporthalle der Eugen-Bolz-Schule. Der Gegner kündet sich als hochkarätig an und trägt einen ungewöhnlichen Namen. Hinter dem Kürzel SG MADS Ostalb verbirgt sich eine Spielgemeinschaft mehrerer Vereine aus der Ostalbregion um Aalen.

TSV Eningen - TG Bad Waldsee 1:3 (20:25, 25:22, 11:25, 19:25)

Die Volleyballerinnen der TG Bad Waldsee sind auch in Eningen erfolgreich und gewinnen verdient mit 3:1. Mit gleich vier fehlenden Spielerinnen reisten die TG-Damen nach Eningen. Trotz dieser Schwächung begannen die Damen wie gewohnt stark in Annahme und vor allem im Angriff.

In der Volleyball-Regionalliga bezwingt die TG Bad Waldsee die FT 1844 Freiburg im TieBreak

Von Franz Vogel

Mit einem äußerst knappen 3:2 (25:18, 25:22, 17:25, 22:25, 15:13) hatten die Gastgeber die Nase vorne in einem Spiel, das in der Schlussphase an Spannung und Dramatik nicht mehr zu toppen war. Wieder waren es an die 150 Zuschauer, die engagiert und lautstark den dritten Heimsieg ihrer Mannschaft in Folge begleiteten.

TG Bad Waldsee : SG Volley Alb (2:3 25:20 25:27 25:21 22:25 10:15)

TG Bad Waldsee : VC Baustetten 2(1:3 18:25 21:25 25:15 12:25)

Die zweite Waldseer Damenmannschaft musste sich am Sonntagmittag gegen die SG Volley Alb und den VC Baustetten geschlagen geben.

TSG Eislingen - TG Bad Waldsee II 3:1 (21:25, 25:23, 25:22, 25:21)

Eine unnötige Niederlage musste die zweite Männermannschaft in Eislingen einstecken. Trotz gewonnenen ersten Durchgang fanden die Waldseer keine Konstanz in ihrem Spiel und leisteten sich viel zu viele Eigenfehler. Zwar spielten auch die Gastgeber bei weitem nicht fehlerfrei, aber am Ende setzten diese sich mit 3:1 Sätzen durch. Die TG hat sich damit im Mittelfeld der Tabelle eingereiht.
TG: Jakob Büker, Akos Hardi, Nils Herkommer, Julian Niedermaier, Christian Romstedt, Daniel Scheerer, Henry Limp, Jannik Roming, Valentin Marth

BSG Immenstaad – TG Bad Waldsee III 3:1 (25:17, 22:25, 25:12, 25:10)

Eine tolle Leistungssteigerung und den Beweis für ihre Lernbereitschaft zeigten die Damen 3 der TG am Samstag in Immenstaad am Bodensee. Vor allem in den ersten beiden Sätzen zeigten sie was sie in kurzer Zeit bereit sind zuzulegen.

TSG Bad Wurzach - TG Bad Waldsee III 0:3 (10:25, 20:25, 19:25)

Ihren ersten Sieg bei den Aktiven schaffte die junge Dritte beim Auswärtsspiel in Bad Wurzach. Dabei schafften es die TG - Jungs nur phasenweise ihr Leistungsvermögen abzurufen und machte sich das Leben immer wieder selber schwer.

In der Volleyball-Regionalliga gastiert die FT 1844 Freiburg II bei der TG Bad Waldsee

Von Franz Vogel

Das kommende Heimspiel der TG-Volleyballer am Samstag, 19.00 Uhr in der Sporthalle der Eugen-Bolz-Schule steht unter gänzlich ungewöhnlichen Vorzeichen. In personeller wie auch in sportlicher Sicht gilt das Spiel Team der Freiburger Turnerschaft 1844 bei der TG Bad Waldsee als etwas nicht Alltägliches.

Nächste Termine

Kontakt

Bei Fragen, Anregungen, Wünsche zum Volleyball in Bad Waldsee oder zur Homepage können Sie gerne eine E-Mail an folgenden Adresse schicken:

info@pro-volley.de

Dank an Sponsoren

Wir danken allen Sponsoren, die pro.volley und die Waldseer Volleyballer unterstützen

Login Form