Drucken

Fast unbemerkt hat sich der Tabellenführer der Volleyball-Oberliga, die TG Bad Waldsee unter die letzten Acht des VLW-Pokalwettbewerbs gekämpft. Nun kommt es am kommenden Freitagabend um 20.00 Uhr in der Sporthalle der Eugen-Bolz-Schule zu einem hoch interessanten Duell um die begehrte Teilnahme an den Finalfour.

Kein geringerer als der aktuelle Tabellenzweite der Oberliga, der VfL Sindelfingen, stellt sich den Gastgebern. Nur wenige Wochen sind seit dem Ligahinspiel her, als in einem absolut hochklassigen Match die TG knapp die Oberhand behielt. Letztes Jahr hatten die Gastgeber im Viertelfinale einen Drittligisten vollkommend überraschend aus dem Rennen geworfen. So einfach wird es sicher nicht. Beide Teams kennen sich in- und auswendig, beide streben nach Meisterehren. Ob es für die TG zuträglich ist, einen Tag vor dem schweren Auswärtsmatch gegen den Tabellendritten in Botnang gegen den Tabellenzweiten anzutreten, wird sich zeigen. Kampfkraft, mentale Stärke und Konzentration werden wie selten gefordert sein.